"Die Pilgerin"

Autoren: Iny Lorentz

Verlag: Knaur Verlag, 2007, 703 S.

ISBN: 978-3-426-66249-6

Bewertung: 5.0


1368, in der Reichsstadt Tremmlingen: die junge Tilla, Tochter des wohlhabenden Kaufherrn Eckart Willinger, führt ein behütetes und wohlgeordnetes Leben; es ist geplant, dass sie bald Damian, den älteren Sohn des Bürgermeisters Laux, heiraten soll. Doch alles ändert sich, als Tillas Vater plötzlich stirbt, und ihr Bruder Otfried, der sich stets zurückgesetzt fühlte, das Ruder übernimmt. Otfried, der große Pläne hat, zwingt Tilla zu einer Heirat mit Veit Gürtler, dem Intimfeind ihres Vaters und des Bürgermeisters, und ignoriert den letzten Wunsch Eckart Willingers, sein Herz in Santiago de Compostela zu begraben, da er nicht mehr in der Lage war, den anstrengenden und weiten Pilgerweg selbst zu gehen.

Tilla hat insofern Glück, als Veit Gürtler in der Hochzeitsnacht stirbt; sie kann den Zinnbehälter mit dem Herzen ihres Vaters sowie eine Schatulle mit wichtigen Papieren an sich bringen und fliehen. Sie begibt sich nach Ulm, um sich dort, wenn möglich, einer Pilgergruppe nach Santiago anzuschliessen. Bürgermeister Laux, der von Otfried und dessen Verbündeten hart bedrängt wird, schickt seinen jüngeren Sohn Sebastian Tilla hinterher, er soll sie suchen und beschützen auf ihrem gefahrvollen Weg.

Auf ihrer Pilgerreise lernt Tilla die unterschiedlichsten Menschen, Gegenden und Gebräuche kennen und muss viele aufregende Abenteuer und gefahrvolle Momente überstehen. Doch trotz aller Widrigkeiten hält die junge Frau tapfer an ihrem Ziel fest.

Mit der "Pilgerin" ist Iny Lorentz wieder ein abenteuerlicher, spannender und mitreißend erzählter Mittelalter-Roman gelungen; die Heldin der Geschichte trifft auf ein Kaleidoskop von bunten, farbenprächtigen Charakteren und muss die vielfältigsten Abenteuer erleben bzw. erleiden - manches mal erscheint es einem fast ein bisschen "zuviel des guten", was auf die arme Tilla so alles hereinprasselt. Ein äußerst unterhaltsamer, sehr empfehlenswerter Roman.

Reviewed von Sabine R. am 19.01.2007

Weitere Bücher von I. Lorentz:

Weitere Bücher von Eric Maron:

Weitere Bücher von Mara Volkers

|| Zurück zu Sonstiger Lesespaß || Zurück zu Buchkritiken|| Zurück zu Neuerscheinungen||
|| Zurück zur Hauptseite ||