By Arrangement

Deutscher Titel: Geheimnisvolle Entführung
(Heyne, 05/02)

Amerikanische Originalausgabe: von 2000

Autorin: Madeleine Hunter

Verlag: Bantam Books

Preis: $ 4,99

Bewertung: 3.5

Lady Christina Fitzwaryn soll mit einem einfachen Kaufmann verheiratet werden. Sie würde alles tun, um die Hochzeit zu verhindern, schließlich ist sie in einen Adeligen verliebt, und sie ist sich sicher, Stephen käme zu ihr zurück, wenn sie es schafft die Hochzeit zu verzögern und ihn über diese unglückliche Verlobung zu informieren. Also besucht Christina heimlich den Kaufmann David de Abyndon und lässt ihn wissen, dass sie keine Jungfrau mehr ist. Aber David hatte seine eigenen Gründe der Verlobung zuzustimmen, und er tritt nicht von der Vereinbarung zurück, wie Christina das sich erhofft hatte. Denn David hat dem König viel Geld geliehen und dieser hat daraufhin die Verbindung mit seinem Mündel arrangiert.

In den darauf folgenden Wochen unternimmt Christina alles, ihrem Verlobten aus dem Weg zu gehen. Die Hochzeit rückt immer näher. Dann erfährt Christina, dass ihr Geliebter eine andere heiraten wird, und sie ist am Boden zerstört. Jetzt beginnt sie David mit anderen Augen zu sehen und Christina will, das ihre Ehe eine Chance hat. Da steht Stephen plötzlich wieder vor ihr. Zum ersten Mal erkennt sie wie er wirklich ist. Stephen hat sie nie geliebt und wird sie nie lieben. Und so wendet sich Christina ihrem Ehemann zu. Der scheint jedoch in einige Geheimnisse verstrickt zu sein, die er ihr nicht anvertrauen will. Es scheint als wäre ihnen keine glückliche Ehe vorbestimmt, oder doch?

Der Anfang von "By Arrangement" war relativ gut zu lesen, aber dann ließ die Geschichte sehr schnell nach. Held und Heldin meinen "über alles reden zu müssen" was auf Dauer extrem langweilig ist. Es gibt keinen Action und die ganze Story zieht sich sehr in die Länge. Das ganze war einfach nicht mein Fall.

Kritik geschrieben am 23.03.02 von Isolde W.

Weitere Romane von Madeleine Hunter:

|| Zurück zu Historischen Romanen || Zurück zu Buchkritiken || Zurück zu Neuerscheinungen ||
|| Zurück zur Hauptseite ||