Nur ein bisschen Sex

Originaltitel: Just a little Sex...

Autorin: Miranda Lee

Verlag: Cora (Blaze Band 6)

Preis: 4,50 Euro

Bewertung: 3.0

Zoe glaubt ihr Freund Drake wäre ihr absoluter Traummann. Dabei übersieht sie völlig, das ihre Beziehung auch Fehler hat. Der Sex ist nicht großartig und Zoe hat absolute Hemmungen, sich Drake ohne Make-up zu zeigen. Denn früher war sie ein pummeliger Teenager mit schlimmen Komplexen und nach ihrer ersten fehlgeschlagenen Beziehung, hat sie kein rechtes Vertrauen mehr in Männer. Da muss sie herausfinden, das Drake sie betrogen hat. Zoes Chefin, eine Anwältin, rät ihr sich genau zu überlegen, ob sie deswegen gleich ihren Freund verlassen will oder ob sie ihm verzeiht. Damit Zoe Klarheit über diese Entscheidung bekommt, fährt sie übers Wochenende ans Meer. Hier trifft sie auf Aiden, einen Surfer.

Gleich von Anfang an fühlt Zoe sich von Aiden angezogen. Der Profi-Surfer, der hier inkognito lebt, denkt nachdem er seine schöne Nachbarin gesehen hat gleich darüber nach, ob er sein selbst auferlegtes Zölibat nicht abbrechen sollte. Und so kommt es, das beide eine aufregende Nacht miteinander verbringen. Doch bereits am darauf folgenden Morgen hat Zoe Gewissensbisse und fährt zurück nach Sydney. Sie plant, ihrem Freund Drake zu vergeben, denn anscheinend kann es ihr genauso gehen, das man einfach mal den Kopf verliert und einen Seitensprung wagt.

Aiden weiß mittlerweile das Zoe die Frau seiner Träume ist und er will sie nicht so einfach ziehen lassen. Für wen wird sie sich entscheiden?

Was mit an diesem Blaze Roman total gestört hat war die Heldin. Wenn jemand nach jedem Sex mit dem Freund am nächsten Morgen ins Bad huscht, damit er beim Aufwachen sie nur mit perfektem Make-up sieht, der muss einfach ein riesen Problem haben. Und deswegen konnte ich auch nicht nachvollziehen, weswegen die Heldin gleich auf den gut aussehenden Profi-Surfer abgefahren ist. Also bei diesem Blaze sollte man sich die Geldausgabe genau überlegen.

Kritik geschrieben am 16.10.02 von Isolde W.

Weitere Miranda Lee Reviews:

  • Just a little Sex...
  • || Zurück zu Zeitgenössischen Romanen || Zurück zu Buchkritiken || Zurück zu Neuerscheinungen ||
    || Zurück zur Hauptseite ||