"Ballnacht in Colston Hall "

Autorin: Mary Nichols

Verlag: Cora Verlag, Historical Band 175, 04.06.03

Originaltitel: The Honourable Earl (2001)

Preis: 3,60 €

Bewertung: 4.0

Im Jahr 1753 verliert die achtjährige Lydia Fostyn ihren Vater auf verhängnisvolle Weise, weil dieser sich unglücklich in ein Duell seines Sohnes mit Ralph Latimer, dem Sohn des Earl of Blackwater, eingemischt hat. Da Duelle in England verboten sind, geht neben dem Schützen auch der Bruder von Lydia außer Landes. Lydia selbst schiebt Ralph die alleine Schuld an dem Unglück der Familie zu. Zehn Jahre später stirbt der gegenwärtige Earl of Blackwater und Ralph kehrt nach England zurück. Der lang genährte Hass von Lydia flammt erneut auf.

Nach dem Tod des Vaters und ohne männlichen Schutz waren Lydia, ihre Mutter und ihre Geschwister auf die großzügige Hilfe von Ralphs Vater angewiesen. Als dieser dann aber auch stirbt, scheint eine schnelle Heirat zwischen Lydia und einem reichen, älteren Witwer die beste Lösung. Doch dann begegnet Lydia im Ort einem Mann, der ein süßes Sehnen in ihr weckt. Der Plan der Mutter klingt auf einmal alles andere als logisch.

Doch wer kann denn schon ahnen, dass dieser Mann ausgerechnet Ralph Latimer ist?

Trotz eines ein wenig abrupten Endes hat mir die Geschichte sehr gut gefallen. Es gibt eine gute Mischung aus Liebe, Hass und Abenteuer, die ein schönes Lesevergnügen bieten.

Geschrieben von Karin M. am 15.09.2006

|| Zurück zu Historischen Liebesromanen || Zurück zu Buchkritiken || Zurück zu Neuerscheinungen || Zurück zur Hauptseite ||