"Geliebter Highlander"

Originaltitel: Hope Everlastin

Autorin: Mickee Madden

Verlag:  Blanvalet, 1. dt, Aufl. Januar 2003

ISBN: 3-442-35779-9

Genre: Paranormal

Bewertung: 4.0


Teil 4:

Einstmals war Lachlan ein Kämpfer gewesen, zornig und unbeherrscht, der jedoch in jungen Jahren einer Intrige zum Opfer fiel und von einem Gaunerpärchen ermordet wurde. Seitdem trieb er in seinem Herrenhaus in den Highlands sein Unwesen, bis er durch Reinkarnation die Chance für einen Neuanfang erhielt. Mit Beth, seiner großen Liebe, und seinen Freunden, die teilweise ebenfalls auf eine lange Vorgeschichte zurückblicken und über so manche übersinnliche Fähigkeiten verfügen, muss er allerdings erst einmal große Gefahren überstehen, bevor er sein neues Leben und die Liebe genießen kann. Denn Lachlan weiß, dass irgendwo ein Rächer lauert, der den Jahrhunderte alten Fluch über Baird House einlösen will. Noch ahnt er jedoch nicht, dass nicht Wachsamkeit oder Kampfeslust den alten Feind besiegen können, sondern nur zwei liebende Herzen und ein raffinierter Plan ...

Auch diese Buch hat mir sehr gut gefallen. Wie auch die vorherigen Bände ist dieser leicht und flüssig zu lesen und es macht Spaß den Figuren bei ihrer Suche nach der Wahrheit zu begleiten. So wie das Buch endet, kann man davon ausgehen, das noch mindesten ein weiterer Band folgt. Mal sehen, wann das sein wird. Also von meiner Seite aus wieder ein Buch zum weiter empfehlen.

Reviewed von Maren W., 18.12.03

Weitere Bücher der Autorin:

|| Zurück zu Paranormalen Romanen || Zurück zu Buchkritiken || Zurück zu Neuerscheinungen || Zurück zur Hauptseite||