"Herrin meines Herzens"

Originaltitel: Bride of the Isle (2002)

Autorin: Margo Maguire

Verlag: Cora, Historical Nr. 177, 30.07.03

Preis: 3,60 €

Bewertung: 3.5

1300: Cristiane MacDhiubh hat einen schottischen Vater und eine englische Mutter.  Wegen ihrem englischen Blut hatte sie es nie einfach gehabt. Und nachdem ihr Vater von englischen Plünderern getötet wurde, ist es noch schlimmer geworden und sie wird kaum noch geduldet. Ihre inzwischen verstorbene Mutter hatte so etwas vorausgesehen und daher für ihre Tochter ein neues Zuhause gesucht. Sie soll den englischen Lord Adam Sutton, den Herrn der Insel Bitterlee, heiraten. Ihr soll aber Zeit gegeben werden, sich daran zu gewöhnen. Cristiane selbst denkt jedoch zunächst nur, dass sie auf Bitterlee eine Pause einlegt auf dem Weg zu ihrer englischen Verwandtschaft.

Doch irgendwie kommt sie auf Bitterlee vom Regen in die Traufe. Jetzt sind es die Engländer, die ihr gegenüber misstrauisch sind, weil sie auch schottisches Blut in den Adern hat. Dabei erscheint ihr doch die Insel so schön. Und auch Adam fasziniert sie sehr. Doch Adam ist auch hin und her gerissen zwischen den Gedanken, die Frau mit den kupferroten Locken gehen zu lassen oder sie zu heiraten. Und dann ist da noch Adams kleine Tochter aus erster Ehe, die ganz dringend eine Mutter braucht.

In diesem Roman zeigt es sich, was für Pech ein „Mischling“ haben kann. Auch wenn es letztendlich zum glücklichen Ende führt, konnte einem Cristiane am Anfang richtig Leid tun. Am besten fand ich aber die behutsame Annäherung von Cristiane und seiner Tochter Margaret.

Geschrieben von Karin M. am 15.09.2006

Weitere Margo Maguire Reviews:

|| Zurück zu Historischen Liebesromanen || Zurück zu Buchkritiken || Zurück zu Neuerscheinungen || Zurück zur Hauptseite ||