"The Captive’s Return"

Amerikanische Originalausgabe: Oktober 2005

Autorin: Catherine Mann

Verlag: Silhouette Intimate Moments

ISBN: 0-373-27458-0

Bewertung: 4.0


Vor fünf Jahren verlor Lieutenant Colonel Lucas Quade seine Frau, die er erst Minuten zuvor geheiratet hatte, durch eine Schussverletzung im Krankenhaus. Er war dann gezwungen, mit ihrem jüngeren Bruder Tomas aus dem vom Krieg erschütterten Land in Südamerika zu fliehen. Jetzt ist er wieder zurück. Der CIA hatte sich ihm bei ihm gemeldet, da eine Frau, die sich auf dem Besitz des Drogenlords Ramon Chavez aufhält, Sarafina Tesoro Quade, seine Frau, sein könnte. Wie ist das nur möglich? Und falls sie es wirklich sein sollte, hat sie ihn damals belogen oder ist sie fünf Jahre durch die Hölle gegangen? Nun jedenfalls soll er die Frau dort rausholen.

Bei der Frau handelt es sich tatsächlich um Sarafina. Als sie nach ihrer Operation aufwachte, wurde ihr von ihrem Onkel Ramon, dem Freund ihres verstorbenen Vaters, erzählt, dass Lucas und Tomas bei einem Hubschrauberabsturz ums Leben gekommen wären. Die nächste Zeit vergeht daher wie in einem Rausch, nachdem sie auch noch festgestellt hat, dass sie schwanger ist. Doch jetzt plant sie mit ihrer vierjährigen Tochter Lucia die Flucht vor ihrem Onkel.

Um dann mitten im Dschungel auf den tot geglaubten Lucas zu treffen.....

Mit diesem Buch habe ich mich das erste Mal mitten unter die Wingman Warrior getraut – und habe es nicht bereut. Es ist sehr emotional und mit der sehr langsamen erneuten Annäherung von Lucas und Sara – und natürlich auch von Lucas und Lucia – sehr realistisch. Als lustiger Einschlag haben wir es hier mit einem vierjährigen Mädchen zu tun, die sehr gerne „Bugs“ isst.

Geschrieben von Karin M. am 16.09.2006

Weitere Bücher der Autorin:

|| Zurück zu Zeitgenössischen Romanen || Zurück zu Buchkritiken || Zurück zu Neuerscheinungen ||
|| Zurück zur Hauptseite ||