"Die Rebellinnen von Mallorca"

Autor: Eric Maron

Verlag: Club Premiere, 2005, 575 S.

Bewertung: 5.0


Mallorca, 1343: das Inselreich wurde soeben von den Heeren König Peres von Katalonien-Aragon erobert; Graf Guifré Espin de Marranx, einer der letzten getreuen Anhänger des mallorquinischen Königs Jaume III, wehrt sich auf seiner Burg verzweifelt gegen die übermächtigen Gegner, doch schliesslich fällt er seinem Erzfeind, dem Ritter Domenech Decluér, zum Opfer. Doch Decluér, der einen ganz besonderen Grund für seinen Rachepläne gegen den Grafen von Marranx hat - dieser hatte ihm nämlich seine ihm angetraute Braut kurz vor der geplanten Hochzeit entführt - ist dies noch nicht genug, auch die beiden Töchter des Grafen sollen für die ihm damals angetane Schmach mit ihrer Ehre und ihrem Leben bezahlten.

Doch Miranda und Soledad konnten mit Hilfe des getreuen Dieners Antoni entkommen; in dem abgelegenen Dörfchen, in dem Antonis Verwandte als Fischer leben, wachsen die beiden Grafentöchter die nächsten Jahre als arme Fischermädchen auf. Doch Decluérs Rachegedanken ruhen nicht, und eines Tages, mehr durch Zufall, begegnet er der schönen Miranda, die wie ein Ebenbild ihrer Mutter aussieht - Mirandas Schicksal scheint besiegelt. Die temperamentvolle Soledad, die sich auf keinen Fall in die Hände des Feindes begeben will, wagt mit Antonis Familie die gefährliche Flucht auf dem Seeweg an die spanische Küste und gelangt schliesslich an den Hof König Jaumes III, der sich in Montpellier, dem letzten ihm noch verbliebenen Teil seines Reiches, aufhält.

"Die Rebellinnen von Mallorca" ist ein überaus spannender, dramatischer und turbulenter Roman über das Schicksal der beiden Grafentöchter vor dem Hintergrund der Geschichte des Königreiches Mallorca; voll von farbigen, interessanten Charakteren, Abenteuern, Intrigen; lebendig und mitreißend erzählt.

Reviewed von Sabine R. am 25.10.2005

Weitere Bücher von E. Maron:

Weitere Bücher von Iny Lorentz:

Weitere Bücher von Mara Volkers:

|| Zurück zu Sonstiger Lesespaß || Zurück zu Buchkritiken || Zurück zu Neuerscheinungen ||
|| Zurück zur Hauptseite ||