"Christy"

Originaltitel: Christy

Autorin: Catherine Marshall

Verlag: Onchen-Verlag 1998

ISBN: 3-7893-1630-X

Bewertung: 4.5


1912: Eine junge Frau macht sich auf, um einer Mission zufolgen.
Christy Huddleston, 19 Jahre, Lehrerin, ist auf den Weg nach Cutter Gap, in den Bergen der Appalachen. Cutter Gap - ein kleines Bergdorf, das jede Hilfe benötigen kann. Dort möchte sie die Kinder unterrichten. Dafür verlässt sie den Wohlstand und die Sicherheit ihres Elternhauses.

Sie weiß, dass es nicht einfach werden wird, doch vieles kann man nicht vorausahnen und so muss Christy sich gegen viele Vorurteile durchkämpfen ohne den Stolz der Bewohner zu brechen. Die Frauen und die Kinder sind die ersten, die Christy nach und nach in ihr Herz schließen und die sich auch in Christy’ Herzeinschleichen. Den jungen Pastor, David Grantland, bewundert Christy, der Arzt Dr. Neil MacNeill verwirrt sie....

Eine wunderschöne Geschichte über die wichtigen Dinge des Lebens, über Rückschläge, über Liebe und auch über gelebten christlichen Glauben. Die Bewohner von Cutter Gap werden sich auch in die Herzen der Leser dringen.

Das Buch wurde als Serie (Christy) verfilmt und vor Jahren auch in Deutschland ausgestrahlt.

Die Autorin: (Klappentext des Oncken Verlages)
Catherine Marshall LeSourd (1914-1983) hat eine Reihe erfolgreicher Bücher geschrieben. In „Christy“ schildert sie die Erlebnisse ihrer eigenen Mutter, die als junges Mädchen Lehrerin an einer kleinen Missionsschule in den Bergen wurde. Die Geschichte von Christy ist seit Jahrzehnten bei jung und alt beliebt, und Zigtausende von Lesern und Leserinnen haben die junge Lehrerin bereits in ihr Herz geschlossen.

 Review von Maria 09.06.02.

|| Zurück zu Sonstiger Lesespass || Zurück zu Buchkritiken || Zurück zu Neuerscheinungen ||
|| Zurück zur Hauptseite ||