"Wie Samt auf meiner Haut"

Originaltitel: Nothing but Velvet, 1997

Autorin: Kat Martin

Deutsche Erstveröffentlichung: 1999

Verlag: Goldmann/Blanvalet

Preis: 12,00 DM

ISBN: 3-442-35063-8

Bewertung: 4.0

 

1752. Jason Sinclair's Verhältnis zu Celia gefällt dem alten Duke of Carlyle gar nicht und verbietet ihm sich weiterhin mit ihr zu treffen. Er folgt Jason zu einem der heimlichen Treffen und erwischt die beiden. Durch einen Schuß wird der alte Duke getötet und Jason geht dafür ins Gefängnis. Avery, Jasons jüngerer Halbbruder, der selbst der nächste Duke werden möchte, hatte diesen Plan zusammen mit Celia ausgeheckt, um seinen Bruder aus dem Weg zu räumen. Jason gelingt aber durch einen Trick die Flucht aus dem Gefängnis verschwindet aus England.

Acht Jahre später. Auf dem Weg zu ihrem Verlobten Avery, dem Duke of Carlyle, den sie wegen Geldmangels heiraten muß, wird Velvet Moran von einem Straßenräuber entführt. Er will sie dort einige Tage festhalten um den offiziellen Hochzeitstermin verstreichen zu lassen. Ihr Entführer ist Jason Sinclair, der inzwischen heimlich zurückgekehrt ist, um sich an seinem Bruder zu rächen und sich erhofft seine Ehre wiederherzustellen.

Jason weiß das Avery durch Verschwendung große Schulden hat und der gesamte Besitz verpfändet ist, was er Velvet schließlich auch sagt. Als Jason sie dann wie versprochen freilässt, ist sie froh, das die Hochzeit geplatzt ist, großer Kummer ist ihr damit erspart geblieben. Aber jetzt kann sie Jason nicht mehr vergessen. Sie fragt sich wer er ist.

Jason macht sich inzwischen auf die Suche nach Beweisen, mit denen er Avery den Mord am Vater nachweisen kann, doch auch er kann Velvet nicht mehr vergessen, er taucht immer wieder in ihrer Nähe auf. Als Jason ihr dann auch noch die Unschuld nimmt, heiratet er sie zum Schein, weil er ihr damit die Chance genommen hat, einen Ehemann mit Geld zu finden, um ihren Besitz zu retten. Doch er selbst muß wieder aus England verschwinden, wenn er es nicht schafft Beweise und Zeugen gegen Avery aufzutreiben. Als dann auch noch Celia wieder auftaucht, sieht Jason eine Chance sie gegen Avery einzusetzen...

Reviewed von Sandra Schömel am 27.07.99, Herausgeberin von: Sandra's Rezeptecke

Weitere Kat Martin Reviews:

  • Kreolisches Feuer
  • Geliebter Teufel
  • Was die Nacht verheißt
  • Sündiger Hauch
  • Tanz um Mitternacht
  • Süßes Geheimnis
  • Hot Rain
  • Ein verführerischer Handel
  • (Carola)
  • Ein verführerischer Handel
  • (Karin M.)
  • Spiel mit der Liebe
  • Glut und Eis
  • Perlen für die Braut
  • Perlen für eine Mätresse?
  • Der Duft der Rosen
  • || Zurück zu Historischen Romanen || Zurück zu Buchkritiken || Zurück zu Neuerscheinungen || Zurück zur Hauptseite||