Der Zwillingsmann

Deutsche Originalausgabe: von 2001

Autorin: Viola Meißner

Verlag: Viola Meißner Buchverlag

Preis: 26,50 DM

Bewertung: 4.0

Der Debütroman einer deutschen Liebesromanautorin!

Kylie Monroe lernt auf einer Party den gut aussehenden Anwalt Zachary Madigan kennen. Zwischen beiden ist es Liebe auf den ersten Blick. Zach stellt sich als verständnisvoller und einfühlsamer Mann heraus, und jedes Mal wenn er sich mit Kylie trifft, erobert er ein weiteres Stück von ihrem Herzen. Was er ihr jedoch verschweigt ist, dass er einen eineiigen Zwillingsbruder hat. Deswegen lernt Kylie auch nicht seine Familie kennen, denn Zach weiß wenn er seine Freundin seinem Bruder vorstellt, dann gibt es garantiert wieder Ärger. Damien Madigan hat ihm nämlich schon einmal eine Frau ausgespannt, und das auf nicht sehr nette Art und Weise.

Kylie ahnt nicht einmal, welchen düsteren Gedanken Zach manchmal nachhängt. Die Beziehung zwischen ihnen entwickelt sich wirklich fantastisch und sie ist sich schon bald sicher, denn Mann ihres Lebens gefunden zu haben. Dann eines Tages jedoch lernt Kylie das Ebenbild ihres Geliebten kennen, und sie erkennt das Damien Madigan zwar aussieht wie Zach, aber vom Charakter her ganz anders gestrickt ist. Er scheint eine geradezu düstere Seele zu haben. Eines Tages dann muss Zach auf Geschäftsreise und obwohl er Kylie warnt sich von seinem Bruder fern zu halten, scheint sich ein Unglück anzubahnen.

Viola Meißner ist eine deutsche Liebesromanautorin die sich traut ihre Bücher selbst zu verlegen. "Der Zwillingsmann" ist ein unterhaltsamer Roman der beweißt, wie viel Schreibtalent auch in deutschen Autorinnen versteckt sein kann. Ein kleines Problem hatte ich mit dem Buch. Die Handlung spielt in Amerika, jedoch werden viele kleine Details wie Straßen- oder Restaurantnamen etc. nicht erwähnt. Auch die Verhaltensweisen der Hauptpersonen sind manchmal einfach "typisch deutsch". In so einem Fall könnte die ganze Geschichte auch ganz einfach in einer deutschen Stadt gespielt haben.

Kritik geschrieben am 06.10.01 von Isolde W.

Weitere Bücher von Viola Meißner:

|| Zurück zu Zeitgenössischen Romanen || Zurück zu Buchkritiken || Zurück zu Neuerscheinungen ||
|| Zurück zur Hauptseite || Zurück zur Viola Meißner Seite ||