Faith, wo bist du?

Deutsche Originalausgabe: von 2002

Autorin: Viola Meißner

Verlag: Viola Meißner Buchverlag

Preis: 12,00 Euro

ISBN: 3-00-009353-2

Bewertung: 3.0

Faith Gordon ist eine sehr erfolgreiche und bekannte Designerin. Ihr Berufsleben bereitet ihr kein Kopfzerbrechen, ihr Privatleben dagegen schon. Seit Jahren hat sie eine Beziehung zu Peter Sanders, einem Steueranwalt. Faith gibt es nicht zu, aber Peter schlägt sie und sie toleriert seine Attacken, ohne sich dagegen zu wehren. Als ihr plötzlich alles zuviel wird, packt sie kurzerhand ihre Sachen und fliegt nach Las Vegas. Dort trifft sie in einem Casino auf Raine McMasters. Die beiden verbringen eine leidenschaftliche Nacht miteinander, am nächsten Morgen verlässt Faith das Hotel und kehrt nach Los Angeles zurück. Beide kennen voneinander nur die Vornamen und Faith bedauert es hinterher, nicht noch bei ihm geblieben zu sein. Ihre Beziehung zu Peter beendet sie nach diesem Wochenendausflug.

Kurz darauf erhält Faith ein verlockendes Angebot. Die McMasters Boutiquen-Kette will in Las Vegas eine neue Filiale eröffnen und bietet Faith an, dort ihre Designermode zu verkaufen. Faith gefällt das Angebot und sie willigt in den Vertrag ein, ohne zu wissen das der Kopf dieses Unternehmens niemand anderer ist als Raine, mit dem sie eine Nacht verbracht hat. Und auch Raine weiß nicht, wer seine neue Designerin in Wirklichkeit ist. Dann jedoch treffen sie aufeinander. Sollte eine gemeinsame Nacht ihnen schon den Weg in die Zukunft zeigen können?

Leider konnte mich "Faith, wo bist du?" nicht so recht begeistern. Für einen Roman der in Amerika spielt, tauchten wieder zu viele deutsche Verhaltensmuster auf. Auch die Intrige die Raine und Faiths Glück bedroht, war mir zu oberflächlich und nicht glaubhaft genug beschrieben. Mir fehlte in dieser Geschichte einfach der "Tiefgang". Die Beziehung zwischen Held und Heldin kam zu schnell zustande und hätte ausführlicher sein können.

Kritik geschrieben am 16.12.02 von Isolde W.

Weitere Bücher von Viola Meißner:

|| Zurück zu Zeitgenössischen Romanen || Zurück zu Buchkritiken || Zurück zu Neuerscheinungen ||
|| Zurück zur Hauptseite || Zurück zur Viola Meißner Seite ||