"Undead and Unemployed"

Deutscher Titel: Süss wie blut und teuflisch gut (Lyx, 11/07)

Amerikanische Originalausgabe: von 2004

Autorin:
 
Mary Janice Davidson

Verlag:  Berkley Sensation

ISBN: 042519784

Bewertung: 4.5

Also von den anderen Vampiren hat sich Betsy in letzter Zeit möglichst fern gehalten. Zu dumm aber auch, das jemand anfängt Vampire zu töten und sie als Königin der Vampire gezwungen ist, etwas für ihre Untertanten zu tun. Das heißt auch, das sie wieder mit Sinclair, dem absolut unsterblich gut aussehenden Vampirkönig reden muss, dabei wollte sie sich doch von allen Versuchungen fernhalten. Zu allem Überfluss wird ihr Haus auch noch von Termiten heimgesucht und sie ist gezwungen umzuziehen. Und ihre menschlichen Freunde Jessica und Marc besorgen nicht nur ein einfach ein neues Haus, sondern gleich eine Villa, die dummerweise eigentlich auch noch Platz für jede Menge anderer Leute oder Vampire bietet.

Einziger Lichtblick für Betsy, sie hat endlich einen neuen Job, als Schuhverkäuferin! Was könnte einer schuhverrückten Vampirkönigin mehr Freude bereiten. Nun ja es mag da noch das kleine Problem geben, das man auch versucht sie umzubringen, doch wer Betsy kennt, der weiß auch so was bringt sie nicht aus der Fassung ... oder wenn doch, dann nur bis sie eine Lösung findet.

Eine herrlich-spaßige Fortsetzung mit Betsy und Sinclair. "Undead and Unemployed" steht "Undead and Unwed" in nichts nach. Betsy als ungewöhnlichste Vampirin die es je gab, muss man einfach gern haben! Unterhaltsame Lesestunden sind garantiert.

Kritik geschrieben am 02.12.07 von Isolde W.

Weitere Bücher der Autorin:

|| Zurück zu Paranormalen Liebesromanen || Zurück zu Buchkritiken || Zurück zu Neuerscheinungen || Zurück zur Hauptseite ||