Stolen Fury

Amerikanische Originalausgabe: von 2009

Autorin: Elisabeth Naughton

Verlag: LoveSpell

Bewertung: 5.0

Als Archäologin hat Dr. Lisa Maxwell gelernt furchtlos zu sein. Und um von ihrer Vergangenheit loszukommen, sucht sie nach verschwundenen griechischen Artefakten. Tatsächlich gelingt ihr ein erster Fund, doch dann trifft sie in Italien einen gut aussehenden, charmanten und absolut unwiderstehlichen Mann, wirft alle Bedenken über Bord und ist bereit sich auf einen One Night Stand einzulassen. Zu dumm nur, das sie am nächsten Tag allein aufwacht und auch ihr Fund, zusammen mit dem Charmeur verschwunden ist. Doch solche Spielchen spielt man nicht mit Lisa. Sie ist auf Rache aus!

Es gelingt ihr Rafe Sullivan in Florida ausfindig zu machen. Rafe ist allerdings gar nicht so schnell bereit ihr Eigentum wieder heraus zu rücken, ganz im Gegenteil, er schlägt ihr einen Deal vor. Bevor sie sich wirklich entscheiden kann, müssen Rafe und Lisa plötzlich um ihr Leben fürchten. Wer hat es auf sie abgesehen? Und ist es überhaupt möglich den Wettlauf gegen die Zeit zu gewinnen?

Endlich mal wieder ein Roman der die Höchstbewertung absolut verdient! Ein Achterbahn-Leseabenteuer, das von der ersten bis zur letzten Seite fesselt. Eine herrlich ungewöhnliche Geschichte mit einer Heldin die sich nicht scheut ihren Weg zu gehen und einem Helden, der Abenteuer geradezu anzieht. Eine absolute Leseempfehlung, nicht nur für Fans von "Indiana Jones" und "Auf der Jagd nach den grünen Diamanten".

Review geschrieben am 08.03.09 von Isolde W.

Weitere Bücher der Autorin:

|| Zurück zu Zeitgenössischen Liebesromanen || Zurück zu Buchkritiken || Zurück zu Neuerscheinungen ||
|| Zurück zur Hauptseite ||