"Die Frau des Zeitreisenden"

Autorin: Audrey Niffenegger

Originaltitel:
The Time Traveler's Wife


Verlag:
Fischer

Bewertung: 1.0

Clare fällt aus allen Himmeln, jedes Mal aufs Neue, wenn Henry vor ihr steht. Denn Henry ist ein Zeitreisender. Plötzlich und unerwartet stürzt er los in eine andere Zeit, aber immer wieder landet er bei Clare, Clare als Kind, als Geliebte und Mutter der gemeinsamen Tochter Alba, Clare als alte Frau, aber da ist er schon lange tot. Seine Zeitreisen sind das Geheimnis, das die Liebenden mit jeder Trennung noch inniger vereint. Audrey Niffenegger schreibt über die Schönheit der Dauer und das Staunen der Sehnsucht, erzählt von der Liebe wie zum ersten Mal. Ein Roman zum Verlieben.

Meines Erachtens ist der ganze Roman nicht nur konfus sondern auch albern. Den Anfang fand ich ja noch ganz amüsant, die zwei Sichten, die immer wieder aufgeführt werden: Einmal Henrys, dann wieder Clares Erzählsicht, aber das wirkt schnell ermüdend. Bereits nach vierzig Seiten weiß man, worum es geht und dann wird alles nur noch schnulzig - klebrig süß wie ein Sahnebaiser mit Zuckerguß - nichts für mich. Dann bitte lieber doch Claire und Jamie!

Geschrieben von Sandra R. am 19.04.2006
|| Zurück zu Zeitreiseromanen || Zurück zu Buchkritiken || Zurück zu Neuerscheinungen || Zurück zur Hauptseite ||