"Ravyn's Flight"

Amerikanische Originalausgabe: von 2002

Autorin: Patti O'Shea

Verlag: Dorchester (Love Spell)

ISBN: 0-505-52516-X

Bewertung: 4.0

Ravyn Verdier ist die Kommunikationsspezialistin eines Forscherteams, die den Planeten Jarved Nine auf die Eignung zur Besiedelung hin untersuchen sollen. Nach einem schrecklichen Massaker, bei dem Ravyn als einzige überlebt, ist sie auf sich allein gestellt, bis ein Team von Elitesoldaten, die in der Nähe eine Trainingsmission absolviert haben, zu Hilfe eilt. Aber auch diese Kampfspezialisten können dem unsagbar Bösen nichts entgegenhalten. Bis auf den Teamführer werden alle getötet. Zusammen mit Captain Damon Brody flieht Ravyn durch die Wälder, hin zu einer geheimnisvollen verlassenen Stadt einer längst untergegangenen Kultur, die allein Schutz zu bieten scheint. Dort hoffen sie Antworten auf ihre Fragen zu finden.

In der Zwischenzeit bereitet man von der Erde aus eine Rettungsmission vor. Ein weiteres Team von Elitekämpfern unter der Leitung von Ravyn's Stiefbruder Alex soll erkunden, warum der Kontakt zu J Nine plötzlich abgebrochen ist. Mit im Team ist die unerfahrene Kommunikationsspezialistin Stacey Johnson, Ravyn's beste Freundin und Studienkollegin, die unter allen Umständen dabei sein will.

Das Buch hat mir zu 3/4 einfach genial gut gefallen. Anfangs ist ein Hauch Alien II zu spüren, aber gegen Ende geht es dann doch sehr mystisch zu, was m. E. nicht recht zum Rest des Buchs passen will und auch als Auflösung etwas unbefriedigend wirkt. Schade! Trotzdem eine lesenswerte Geschichte.

Kritik geschrieben von Ina, 27.02.2003

|| Zurück zu Science-Fiction Liebesromanen || Zurück zu Buchkritiken ||
|| Zurück zur Hauptseite ||