Missing You

Amerikanische Originalausgabe: von 2002

Autorin: Pauline Baird Jones

Verlag: Five Star

Bewertung: 4.5

Luke Kirby möchte den siebten Todestag seiner Frau allein verbringen. Daher fährt er in einer Hütte in den Bergen in der Nähe des Rocky Mountain National Parks. Was er nicht erwartet ist, in seiner Hütte eine verletzte Frau vorzufinden, die auch noch ihr Gedächtnis verloren hat. Luke ist ein Cop und so wird er gleich stutzig, als die schöne Fremde nicht ihren Namen nennen kann. Außerdem wurde auch noch auf sie geschossen. Hier scheint also etwas ganz und gar nicht zu stimmen.

In Denver wurde derweil ein Anschlag auf die Firma Merryweather Biotech verübt und ein geheimes Projekt gestohlen. Der Chefentwickler starb an einem Herzinfakt und seine Tochter ist urplötzlich verschwunden. Jeder weiß das John Knight der Computertechnik nicht getraut hat und alle seine Entwicklungen hat er im fotografischen Gedächtnis seiner Tochter Prudence gespeichert. Prudence jedoch ist wie vom Erdboden verschluckt und sie hat keine Ahnung, dass die Mörder ihres Vaters hinter ihr her sind.

Luke und sein Gast, welche sich mittlerweile Amelia nennt nachdem sie in ihrem elektronischen Terminkalender über diesen Namen gestolpert ist, beschließen am nächsten Tag die Hütte zu verlassen. Lukes Auto ist jedoch eingeschneit und als sie sich auf Ski an die Abfahrt machen, werden sie plötzlich von einem Hubschrauber verfolgt. Luke ist entschlossener denn je, das Rätsel um Amelia zu lösen, vor allem da diese Frau eine geradezu magische Anziehungskraft auf ihn ausübt. Er dachte eigentlich nach dem Tod seiner Frau könnte er nie wieder lieben, aber Luke hat ja keine Ahnung, was die Zukunft noch für ihn bereit hält...

Auch das dritte Buch in Pauline Baird Jones "Lonesome Lawman" Serie kann sich sehen lassen. Vor allem trifft man alte Bekannte wieder, Fans von Matt und Dani und Jake und Phoebe sollten den Roman keinesfalls verpassen. Auch Phagan ist wieder mit von der Partie. Alles in allem ein gelungener Abschluss dieser Trilogie um die gut aussehenden Kirby-Brüder. Action und Spaß sind garantiert!

Kritik geschrieben am 18.05.02 von Isolde W.

Weitere Pauline Baird Jones Reviews:

  • The Spy Who Kissed Me
  • The Last Enemy
  • Do Wah Diddy ... Die
  • Byte Me
  • A Dangerous Dance
  • || Zurück zu Spannung und Geheimnissen || Zurück zu Buchkritiken || Zurück zu Neuerscheinungen ||
    || Zurück zur Hauptseite ||