"Seduction is Forever"

Amerikanische Originalausgabe: von 2007

Autorin: Jenna Petersen

Verlag: Avon

Bewertung: 4.0

Vor einigen Monaten wurde Emily Redgrave bei einem ihrer Einsätze, als Spionin, gefährlich verwundet. Seitdem haben ihre Freundinnen und Gefährtinnen sie von allen Aufregungen fern gehalten. Doch Emily will nichts mehr, als einen neuen Einsatz. So meint sie ihre Gefühle in den Griff zu bekommen. Sie ist immer noch draufgängerisch und furchtlos, warum will ihr das nur niemand glauben? Also heißt Emilys neueste Mission, Grant Ashburgy, Lord Westfield, zu beschützen. Was Emily nicht weiß, Grant ist ebenfalls ein Spion im Namen der Krone und auch er hat einen schweren Schicksalsschlag nicht richtig verwinden können. Also erzählt man Grant, er soll Emily Redgrave im Auge behalten.

Doch niemand konnte vorhersehen, das Emily und Grant mehr verbindet, als ein neuer Auftrag. Wann immer sie zusammen sind, spüren sie eine gegenseitige Anziehung, der sie nur schwer widerstehen können. Emily wäre keine gute Spionin, wenn sie nicht schon bald merken würde, das etwas seltsam ist an ihrer Mission. Da stolpert sie über eine wahre Verschwörung, und Grant ist der einzige, der ihr helfen kann, schlimmeres zu verhindern.

Ein weiterer sehr unterhaltsamer Liebesroman von Jenna Petersen. Diesmal wird auch die Identität von Lady M gelüftet. Wer eine neue Stimme im Bereich des historischen Liebesromans sucht, ist hier genau an der richtigen Adresse. Alle Zutaten für garantierten Lesespaß sind in "Seduction is Forever" enthalten.

Kritik geschrieben von Isolde W. am 01.01.08

Weitere Bücher der Autorin:

|| Zurück zu Historischen Romanen || Zurück zu Buchkritiken || Zurück zur Hauptseite ||