"Starcatcher"

Deutscher Titel: Besiegt vom Sturm der Leidenschaft

(erscheint 02/02 bei Bastei Lübbe)

Amerikanische Originalausgabe: von 1998

Autorin: Patricia Potter

Verlag: Bantam Books

Preis: $ 5,99

Bewertung: 4.0

Schon von klein auf wusste Marsali Gunn, das Patrick Sutherland einmal ihr Ehemann wird, denn sie wurden schon als Kinder miteinander verlobt. Und beide freuten sich sehr auf die Verbindung. Jetzt sind jedoch 12 Jahre vergangen und der Sutherland und der Gunn Clan liegen im Streit miteinander. Nachdem sie jahrelang befreundet waren hat ein Familiendrama die beiden schottischen Familien auseinander getrieben. Marsali steht kurz vor ihrer Hochzeit mit Edward Sinclair. Sie freut sich jedoch keinesfalls über die aufgezwungene Verbindung, denn sollte sie sich nicht opfern, will ihr Vater ihre jüngere Schwester mit dem kaltblütigen Edward verheiraten. Kurz vor ihrer Hochzeit begibt sie sich auf Rat ihres Kindermädchens mit ihrer Schwester in die Kapelle zum Beten und wird entführt. Im Wald übergibt man sie Patrick, der nicht zulassen will, dass Marsali einen anderen heiraten muss. Nichts würde sie lieber tun, als mit ihm ins Ausland gehen, aber Marsali weiß, was dann mit ihrer Schwester passiert. Also bittet sie Patrick ihre Schwester in Sicherheit zu bringen und sie kehrt zu ihrer Familie zurück, denn nun hat sie einen Grund sich gegen die Heirat zu sträuben, was sie auch sofort in die Tat umsetzt. Ihr Vater sperrt sie darauf bei Wasser und Brot auf ihr Zimmer.

Patrick versucht derweil irgendeine Möglichkeit für eine gemeinsame Zukunft mit Marsali zu finden. Die ganze Fehde zwischen den Clans entstand nur, weil seine Stiefmutter, eine Tante von Marsali, von Patricks Vater angeklagt wurde Ehebruch begangen zu haben und dann verschwand. Der Gunn Clan ging daraufhin davon aus, das das Oberhaupt des Sutherland Clans sie umgebracht hat. Aber weder Marsali noch Patrick glauben, das Margaret, die somit zum Zankapfel wurde, Selbstmord begangen hat oder getötet wurde. Es stellt sich vielmehr heraus, das auch Edward Sinclair durchaus Gründe hat, Streit zwischen den Familien zu stiften.

Als Patrick Marsali entführt, da er Angst hat ihr Vater könnte doch noch eine Möglichkeit finden sie zur Heirat mit Edward Sinclair zu zwingen, droht die Situation zu eskalieren. Kann es eine gemeinsame Zukunft für die Verliebten geben?

"Starcatcher" ist eine typische Romeo und Julia-Geschichte. Das besondere daran ist jedoch Patricia Potters einzigartiger Erzählstil. Die Autorin schafft es einfach auf unvergleichliche Weise, die Personen zum Leben zu erwecken. Besonderer Bonus, die Heldin hat zwei zahme Frettchen als Haustiere. Nicht nur für alle Schottland-Geschichten-Fans ein gelungener Liebesroman.

Kritik geschrieben am 05.01.02 von Isolde W.

Weitere Patricia Potter Reviews:

  • Home for Christmas
  • Mein Troubadour
  • Unbezähmbare Samara
  • Ein sinnlicher Schurke
  • Im Meer des Verlangens

     

    || Zurück zu Historischen Romanen || Zurück zu Buchkritiken || Zurück zu Neuerscheinungen ||
    || Zurück zur Hauptseite ||