"Eine unheilvolle Begegnung"

Autorin: Michelle Raven

Verlag: Moments (HC), Februar 2004

Preis:
14,00 EUR

ISBN: 3-937670-04-1

Genre: Contemporary/Suspense

Bewertung: 4.5

Die Paläontologin Samantha - Sam - Dyson erforscht auf dem Colorado Plateau die Überreste ausgestorbener Pflanzen und Tiere. Dort findet sie dann den Schädel eines Raubsauriers. Sam ist begeistert. Doch ihre Begeisterung lässt schnell nach, als sich in der Nacht ein fremdes Auto ihrem Camp nähert. Dann muss Sam voller Entsetzen feststellen, dass vor ihren Augen ein Verbrechen geschieht: Ein in einen Teppich eingerollter Mensch wird von zwei Männern lebendig verscharrt. Sobald die Täter abgefahren sind, buddelt sie das schwer verletzte Opfer wieder aus und übernimmt mit den ihr zur Verfügung stehenden Mitteln die Erstversorgung.

Am nächsten Morgen erwartet Sam und Morgan Spade, der sich ihr allerdings als John vorgestellt hat, eine Überraschung. Denn die Gangster, denen bewusst wurde, dass etwas nicht stimmte, tauchen wieder auf. Sam und der verletzte Morgen fliehen. Nach einer aufregenden Verfolgungsjagd können die beiden ihre Verfolger abschütteln. Da Morgan sich weigert, in ein Krankenhaus zu gehen, landen die beiden schließlich in einem Motel. Und dort besteht Morgan darauf, dass seine unfreiwillige Helferin ihn hier zurück lässt und wieder in ihr eigenes Leben zurückkehrt.

Doch so einfach ist das nicht. Während sich Morgan mit Hilfe eines Freundes bei dessen Bekannten langsam von seinen Verletzungen erholt, haben die Gangsterin Sams Camp eine Spur gefunden, die an die Universität von Utah führt, an den Arbeitsplatz von Sam.

Auch wenn mir persönlich fast reine Verfolgungsromane nicht soooo liegen, hat mich doch die Spannung dieses Buches voll im Griff gehabt. Dazu kommen noch eine zweite Liebesgeschichte, eine Prise Erotik und äußerst sympathische Charaktere, die diesen Roman zu einem sehr gelungenen Lesespaß werden lassen.

Geschrieben von Karin M. am 28.02.2004

Weitere Bücher von M. Raven:


|| Zurück zu Zeitgenössischen Romanen || Zurück zu Buchkritiken || Zurück zu Neuerscheinungen || Zurück zur Hauptseite ||