Nora Roberts Review Page (9)


|| Das Geheimnis von Orcas Island || Eine Lady im wilden Westen || Ein königliches Juwel || Irische Herzen || Winterträume || Night Shadow || Night Shift || Die O'Haras || Das Nora Roberts Festival || Das Feuer deiner grünen Augen ||

Weitere Nora Roberts Reviews:

Seite 1 (Romane)

|| Töchter der See || Dunkle Herzen (Isolde) || Insel der Sehnsucht || Töchter des Windes || Der weite Himmel || Töchter des Feuers || Die Tochter des Magiers ||

Seite 2 (Cora Romane)

|| Heißer als jede Glut || Beim zweiten Kuß... || Cassie - mein Traum || Liebe, Stolz und Leidenschaft || Secret Star || Ein Palast für Hannah || Das Verlangen, dich zu spüren || Captive Star || Hidden Star ||

Seite 3 (Cora Romane)

|| So erregend und erotisch || Frühling in Palm Beach || Verwöhne mich - jede Nacht || Zum Champagner heiße Küße || Rotes Licht und heiße Küße... ||

Seite 4 (Cora Romane)

|| Liebe, wie noch nie zuvor || Rote Rosen für Delia || Lass dir die Liebe zeigen || The MacGregor Brides || The MacGregor Grooms || Nightshade || From the Heart ||

Seite 5 (Romane)

|| Finding the Dream || River's End || Holding the Dream || Sacred Sins || Private Scandals || Sea Swept || Daring to Dream || Homeport ||

Seite 6 (Cora Romane)

|| The Calhoun Women - A Man For Amanda || Im Rausch der Gefühle || The Calhoun Women - Courting Catherine || Kampf gegen mein Herz || In dein Lächeln verliebt || Solange die Welt sich dreht || Liebe ohne Grenzen || The Heart's Victory ||

Seite 7 (Romane)

|| Nächte des Sturms || The Villa || Tears of the Moon || Carolina Moon || Jewels of the Sun || Insel des Sturms || The Reef || Inner Harbor || Rising Tides || Hidden Riches ||

Seite 8 (noch nicht übersetzte Originale/Cora Romane/Romane)

|| Mitten in der Nacht || Three Fates || Midnight Bayou || Im Licht des Mondes || Heaven and Earth || Zärtlichkeit des Lebens || Heart of the Sea || Dance Upon the Air || Less of a Stranger || Untamed || Dance of Dreams || Island of Flowers ||

Seite 9 (Cora-Romane, Mira Romane)

|| Das Geheimnis von Orcas Island || Eine Lady im wilden Westen || Ein königliches Juwel || Irische Herzen || Winterträume || Night Shadow || Night Shift || Die O'Haras || Das Nora Roberts Festival || Das Feuer deiner grünen Augen ||

Seite 10 (Romane)

|| Blue Dahlia || Erinnerung des Herzens || Gefährliche Verstrickung || Key of Valor || Key of Knowledge || Key of Light || Das Leuchten des Himmels || Remember When || Birthright || Chesapeake Blue || Dunkle Herzen (Dorit) || Schatten über den Weiden ||

Seite 11 (Romane)

|| Angels Fall || Die gefährliche Verlockung || Blue Smoke || Red Lily || Tödliche Flammen (Cornelia P.) || Tödliche Flammen (Uschi.) || Sommerträume 1 || Black Rose || Die Traumfängerin || Love Affair II || Schatten über dem Paradies ||

Seite 12 (Deutsche Hörbücher)

|| Das Schloss in Frankreich || Nur wer die Sehnsucht kennt || Die Geliebte des Malers || Dreams of Love - Solange die Welt sich dreht ||

Seite 13 (Romane)

|| The Hollow || Blood Brothers || High Noon || Verborgene Gefühle || Valley of Silence || Dance of the Gods || Morrigan's Cross || Nächtliches Schweigen || Diesseits der Liebe || Wo mein Herz wohnt ||

Seite 14 (Romane)

|| The Pagan Stone || Tribute ||

J.D. Robb - Seite 1 (Science Fiction Liebesromane)

|| Seduction in Death || Interlude in Death || Betrayal in Death || Judgment in Death || Witness in Death || Loyalty in Death || Conspiracy in Death || Midnight in Death || Holiday in Death || Vengeance in Death || Ceremony in Death || Rapture in Death || Immortal in Death || Glory in Death || Naked in Death ||

J.D. Robb - Seite 2 (Science Fiction Liebesromane)

|| Visions in Death || Divided in Death || Imitation in Death || Portrait in Death || Purity in Death || Reunion in Death ||



"Das Geheimnis von Orcas Island"

Originaltitel: The Welcoming
Verlag: Mira Taschenbuch
Bewertung: 4.5

Die Insel Orcas Island wird als Umschlagplatz für Falschgeld und Kriminelle benutzt. Das FBI hat die Inhaberin eines Gasthauses im Verdacht mit den Verbrechern unter einer Decke zu stecken oder sogar der Kopf der Bande zu sein.

 

Ronald DeWinter ist FBI Agent und das neue Faktotum im Gasthaus. In dieser Rolle soll er die Verbrecherbande auffliegen lassen. Er will seinen Job machen und dann schnell wieder in die Großstadt zurückkehren. In letzter Zeit plagen ihn jedoch Unruhe und Unzufriedenheit mit seinem Beruf. Für die Liebe hält er sich ungeeignet. Nach großen Enttäuschungen in seiner Jugend, geht er tiefen Gefühlen immer aus dem Weg. Als er Charity kennen lernt, kommt er sich ihr gegenüber jedoch bald rücksichtslos und hinterhältig vor, da er ihr seine wahre Identität nicht preisgeben darf.

 

Charity Ford ist die Wirtin des Gasthauses, welches sie von ihrem Großvater erbte. Sie ist alleinstehend, sehr beliebt und steckt all ihre Energie und den meisten Gewinn wieder in das Gasthaus. Eine Erweiterung um einen Sauna- und Solariumbereich wäre ihr Traum. Charity kann sich nicht vorstellen an einem anderen Ort als auf Orcas Island zu leben. Sie hat eine gute Menschenkenntnis und geht offen auf die Menschen zu. Sie ist zu tiefen Gefühlen fähig, die ihrem offenen Gesicht abzulesen sind. Genauso offen begegnet sie Ronald.

 

Charity verliebt sich in Ronald und sagt ihm das offen. Ronald weiß nicht, wie er mit seinen Gefühlen für Sie umgehen soll. Er weiß nur eines: Diese Frau ist keine Verbrecherin. Seine vordringlichste Aufgabe ist es nun ihre Unschuld zu beweisen und sie zu beschützen. Als ein Anschlag auf sie verübt wird, weiß er endlich wie er seine Gefühle für sie deuten muss. Doch wird sie ihn weiter lieben, wenn sie erfährt, was seine wahren Aufgaben in ihrem Hause waren?

 

Der Roman ist zwar schon etwas älter, der Erzählstil hat mir hat jedoch sehr gefallen. Die Liebesgeschichte steht hier mehr im Vordergrund. Der Suspence-Anteil kommt eigentlich erst in der zweiten Hälfte in Schwung. Trotzdem ein großes Lesevergnügen. Immer wenn Nora Roberts ihren Helden als Handwerker im Haus der Heldin arbeiten lässt, habe ich den Verdacht, dass sie damit immer ein klein wenig an ihren eigenen Mann denkt, der auch kam um Regale zu bauen und dann geblieben ist.

 

Den Roman gab es bereits 1990 unter dem Titel Heiße Blüten im CORA Verlag.

Geschrieben von Cornelia P. am 30.05.05

Zurück zum Anfang der Seite



"Eine Lady im wilden Westen"

Originaltitel: Lawless
Verlag: Cora, Historical Nr. 21
Bewertung: 4.5

Sarah Conway wächst in einer Klosterschule in Philadelphia wohlbehütet auf, während ihr Vater in Arizona eine Goldmine findet und diese nun ausbeutet. Zwölf lange Jahre hat sie ihren Vater nicht gesehen und weiß nur aus seinen Briefen, wie es ihm geht und wie erfolgreich sein Unternehmen geworden ist. Also macht sie sich auf den Weg in den Westen, um ihn endlich wiederzusehen. Während der Reise wird die Postkutsche von Indianern überfallen. Gerettet wird sie von dem Revolverhelden Jake Redman, der sie an ihr Ziel bringt. Endlich angekommen, erfährt sie, dass ihr Vater bei einem Bergwerksunglück ums Leben kam und gerade vor einigen Tage beerdigt worden war. Die Mine ist wertlos. Der von ihrem Vaters in seinen Briefen geschilderte Erfolg war nur eine schöne Mär. Dennoch zieht Sie auf seine Ranch. Ein großzügiges Angebot Land und Mine zu verkaufen lehnt sie ab. Jake Redman bleibt in der Nähe. Beide begehren einander sehr und verlieben sich ineinander. Jake hat jedoch Selbstzweifel, ob er ihrer würdig ist, da er ihr keine Reichtümer bieten kann. Sarah lebt sich auf der Ranch ein und gewinnt Freunde in der nächstgelegenen Stadt Lone Bluff. Wiederholt gerät sie in Gefahr und Jake muss sie erneut retten. Mehr und mehr erhärtet sich der Verdacht, dass der Unfall ihres Vaters keiner war und Land und Mine doch mehr wert sind als zunächst angenommen. Warum sonst sind die Carlson-Brüder so hinter dem Land her und machen Sarah den Hof?

 

Es ist schön auch einmal einen Historical von Nora Roberts zu lesen. Sie zeigt, dass sie das genauso gut kann. Das Buch ist zwar nur 250 Seiten lang aber spannend von Anfang bis Ende. Ein sehr zu empfehlendes Lesevergnügen.

 

Geschrieben von Cornelia P. am 13.03.05

Zurück zum Anfang der Seite



"Ein königliches Juwel"

Originaltitel: Cordina's Crown Juwel
Verlag: Mira 25072, 2003
Bewertung: 3.0

Teil 4 der Cordina Serie

 

Camilla de Cordina weiß, dass sie eine Pause braucht, also verlässt sie Hals über Kopf den Palast und schneidet sich sogar ihr schönes langes Haar ab. Ihren Eltern Reeve und Gabriella (ihnen ist der erste Teil der Serie gewidmet) verspricht sie sich alle drei Tage zu melden. Als sie bei einem kleinen Unfall ihr Auto beschädigt, lernt sie den gut aussehenden Archäologen Delaney Caine kennen. Sie verschweigt ihm wer sie wirklich ist und nennt ihm einen falschen Namen. Delaney nimmt sie auf und biete ihr Verpflegung und Unterkunft, dafür hilft sie ihm beim Abtippen seiner Unterlagen. Bald erkennen die beiden, was sie füreinander empfinden, doch beide habe Geheimnisse …

 

Eine nette Liebesgeschichte für Zwischendurch. Delaney ist nicht der typische Bilderbuchheld, sondern hat seine Fehler und auch Camilla ist nicht perfekt.

 

Geschrieben von Marina G. am 29.11.2004

Zurück zum Anfang der Seite



"Irische Herzen"

Originaltitel: Irish Hearts, 1981, 1988, 2000
Verlag: Mira 25065, 2003
Bewertung: 4.5

 

Einklang der Herzen (Irish Thoroughbred)

Die junge Delia verlässt nach dem Tod ihrer Tante Irland und zieht zu ihrem Onkel Patrick nach Amerika. Dort arbeiten sie und Patrick für Travis Grant auf dessen Gestüt. Travis ist von Anfang an von dem sprühenden Temperament von Delia fasziniert und sucht die Herausforderung sie zu zähmen. Als Patrick nach einem Herzinfarkt ins Krankenhaus gebracht wird und um sein Leben kämpft macht Travis Delia einen Heiratsantrag…

Herzen in Gefahr (Irish Rose)

Cathleen McKinnon, die mit ihren Eltern in Irland auf einer Farm lebt, erwartet freudig den Besuch ihrer Cousine Delia und deren Familie.  Zu ihrer Überraschung begleitet Keith Logan die Grants. Er macht Cathleen ein unwiderstehliches Angebot: Sie soll ihm nach Maryland begleiten und seine Buchhaltung machen. Sie reist mit ihm nach Amerika und dort kommen sie sich immer näher. Als Keith ihr einen Antrag macht spricht er nur von Leidenschaft, doch nicht von Liebe…

Ruheloses Herz (Irish Rebel)

Patrick empfiehlt Travis Grant, der einen neuen Trainer für seine Pferde sucht,  Brain Donnelly. Kaum ist Brain auf „Royal Meadows“ angekommen lernt er Keeley, die hübsche Tochter seines Arbeitsgebers kennen und verliebt sich in sie. Auch Keeley, die eine Reitschule führt, entwickelt Gefühle für Brain. Doch Brain will sich niemals binden und sesshaft werden…
 
„Irish Troroughbret“ ist Nora Roberts erster veröffentlichter Roman und man kann schon jetzt ihr einzigartiges Talent erkennen. Die zweite Geschichte hat mir noch besser gefallen, Nora Roberts hat mit Cathleen und Keith unvergessliche Persönlichkeiten geschaffen. Die dritte Geschichte ist wahnsinnig romantisch und die Liebesbeziehung zwischen Keeley und Brain ist zauberhaft.

Geschrieben von Marina G. am 28.05.2004

Zurück zum Anfang der Seite


"Winterträume"

Verlag: Mira Taschenbuch
Genre: Contemporary
Bewertung: 3.0

Neuauflage zweier Frühwerke in einem Band

Zauber einer Winternacht (Gabriel's Angel) - Nach einem schweren Schicksalsschlag hat sich der Maler Gabriel Bradley für mehrere Monate in eine Hütte in der Einsamkeit Colorados zurückgezogen. Als er eines Abends auf dem Rückweg aus der Stadt ist, setzt ein Schneesturm ein, und er kollidiert fast mit einem anderen Auto. Die Fahrerin bleibt zwar unverletzt, doch muss Gabe entsetzt feststellen, dass sie hochschwanger ist.

Da Lauras Wagen nicht mehr fahrtüchtig ist, und das Wetter sich weiter verschlechtert, nimmt der Künstler sie bei sich auf. Die junge Frau ist sehr verschlossen, Gabriel jedoch fühlt sich in den folgenden Tagen immer mehr zu ihr hingezogen. Durch seine Einfühlsamkeit beginnt Lauras Schutzwall zu schwinden. Sie erzählt Gabe von ihrem Ehemartyrium und den wohlhabenden Eltern ihres verstorbenen Mannes, die ihr angedroht hatten, ihr das Kind nach der Geburt wegnehmen zu lassen, weshalb sie geflüchtet ist. Gabriel fasst den Entschluss, Laura beizustehen und sie und ihr ungeborenes Kind vor allem und jedem zu schützen.

Nora Roberts erzählt eine rührende Geschichte über eine junge Frau in Nöten, die vom sprichwörtlichen Ritter in schimmernder Rüstung vor der drohenden Gefahr bewahrt wird. Doch auch der Held wird durch die Heldin von den Schatten seiner Vergangenheit befreit. Die Originalausgabe erschien bereits 1988, was dem Buch anzumerken ist. Dennoch gelingt es der Autorin auf ihre gewohnt gekonnte Weise, das Thema nett zu erzählen und den Leser für ein paar Stunden gut zu unterhalten. Genau das Richtige, um es sich damit an einem Wintertag auf dem Sofa gemütlich zu machen.

Das schönste Geschenk (First Impressions) - Die junge Lehrerin Sharon Abbott kehrt nach dem Tod ihrer Urgroßmutter, bei der sie aufgewachsen ist, in das geerbte Haus zurück, um dort ein Antiquitätengeschäft zu eröffnen. Ihr Beruf gefiel ihr schon eine Weile nicht mehr, deshalb möchte sie in der alten Heimat einen neuen Anfang wagen. Das Nachbaranwesen hat seit kurzem einen neuen Besitzer, und Sharon ist von Victor Banning auf den ersten Blick fasziniert.

Sie hält den gut aussehenden Mann für einen arbeitslosen Handwerker, weshalb sie ihm anbietet, ihn zur Renovierung ihres Hauses anzustellen. Victor ist über diesen Vorschlag amüsiert, denn er ist alles andere als mittellos. Dennoch stimmt er zu, da er von ihrer Großherzigkeit beeindruckt ist. Sharon merkt bald, dass sie sich in ihn verliebt hat und möchte ihn für sich gewinnen, doch Victor scheint diese Gefühle mit aller Kraft abblocken zu wollen.

Die zweite Geschichte dieses Doppelbandes ist deutlich schwächer als die erste, denn leider springt der Funke nicht wirklich über. Sicher ist das Buch, das bereits aus dem Jahr 1983 stammt, flüssig geschrieben und handwerklich gut umgesetzt. Doch die Beziehung der Protagonisten lässt den Leser merkbar kalt. Es handelt sich um einen Roberts den man gelesen haben KANN, aber nicht unbedingt gelesen haben MUSS.

TINA, 21.2.2004

Zurück zum Anfang der Seite


"Night Shadow"

Deutscher Titel: Wer bist Du Fremder? (Cora, DMP Nr. 20 von 1992)
Amerikanische Originalausgabe von 1991
Verlag: Silhouette Books
Genre: Contemporary/Paranormal
Bewertung: 4.5

In Urbana nennt man ihn Nemesis, ein Schatten, der nachts durch die Straßen streift und für Gerechtigkeit sorgt. Doch ist dieser Nemesis ein Held oder eine Einbildung? Deborah O'Roarke ist Anwältin und hält sich des öfteren Mal in den Teilen von Urbana auf, wo die Kriminalität am höchsten ist. Sie rechnet jedoch nie damit, dass sie einmal angegriffen werden könnte. Das passiert und ihr droht eine Vergewaltigung, als plötzlich eine schwarz gekleidete Gestalt ihren Angreifer unschädlich macht. Der geheimnisvolle Retter ist Nemesis, Deborah hatte bisher nicht geglaubt, dass er wirklich existiert. Er hat ihr das Leben gerettet und bevor sie ihm richtig danken kann, ist er verschwunden.

Auf einer Wohltätigkeitsveranstaltung trifft Deborah auf den gut aussehenden Geschäftsmann Gage Guthrie. Sie erfährt, das Guthrie frührer einer der besten Polizisten der Stadt war. Vor vier Jahren jedoch, als er zusammen mit seinem Kollegen einen Drogenring auffliegen lassen wollte, wurde Guthries Partner getötet und er selber schwer verwundet. Monatelang lang er im Koma und als man der Meinung war er würde nicht wieder aufwachen, hat er plötzlich die Augen geöffnet. Während er im Koma lag, starben sein Onkel und seine Tante und hinterließen ihm ein Vermögen von 3 Millionen Dollar, das er in kürzester Zeit auf 30 Millionen ausgeweitet hat.

Gage sucht an diesem Abend Kontakt zu der schönen Anwältin. Was Deborah nicht weiß, er schleicht des Nachts als Nemesis durch die Straßen. Denn als Gage aus dem Koma erwachte stellte er fest, dass er die Gabe besitzt, sich unsichtbar zu machen. Und seitdem wird er von dem Drang getrieben, diese Gabe auch zum Guten einzusetzen.

Wow was für eine Geschichte!!! Und dieser Held! Man könnte meinen Gage war der Prototyp für Roarke aus der „in Death" Serie, die Nora Roberts unter dem Pseudonym J. D. Robb schreibt. Obwohl auch dieser Roman bereits aus dem Jahr 1991 stammt und die Computerbeschreibungen teils etwas veraltet anmuten, ist das Lesen dieser Story purer Spaß!

Kritik geschrieben am 15.03.03 von Isolde W.

Zurück zum Anfang der Seite


"Night Shift"

Deutscher Titel: Anrufe um Mitternacht (Cora, DMP Nr. 7 von 1992)
Amerikanische Originalausgabe von 1991
Verlag: Silhouette Books
Genre: Contemporary
Bewertung: 4.0

Cilla O'Roarke ist Radiomoderation in Denver. Sie liebt ihren Beruf über alles, denn hier kann sie ihre Leidenschaft zu Rock'n'Roll voll ausleben. So lange sie am Mikrofon sitzt, merkt auch niemand, dass sie in Wahrheit eigentlich ein bisschen schüchtern und unbeholfen im Umgang mit anderen ist. Eines Nachts bekommt sie jedoch einen seltsamen Anruf, jemand droht ihr, sie zu töten. Cilla versucht ihrem Vorgesetzten gegenüber das Erlebnis herunterzuspielen, bestimmt nur ein Spinner der seine Phantasien auslebt. Doch Abend für Abend ruft dieser Spinner wieder an, und bedroht Cilla. Da entschließt sich ihr Vorgesetzter, die Polizei einzuschalten. Detective Boyd hatte schon mehrmals Cillas Radioshow verfolgt und die sexy Stimme der Moderatorin hatte es ihm angetan. Auch ihr Äußeres gefällt ihm sehr.

Cilla jedoch will keine Hilfe, weder von Detective Fletcher noch seiner Kollegin Detective Althea Grayson. Bereits seit Jahren ist die junge Frau auf sich allein gestellt und sorgt für ihre jüngere Schwester Deborah.

Die Situation spitzt sich allerdings zu, der Anrufer bedrängt Cilla immer mehr. Boyd versucht ihm mit einer Fangschaltung im Telefon auf die Schliche zu kommen, doch der Anrufer scheint zu wissen, was vor sich geht. Boyd will Cilla unbedingt beschützen, denn er würde auch gern über die Arbeit hinaus mit Cilla zusammen sein.

Eine interessante Geschichte, der man jedoch teilweise schon das Alter anmerkt (zum ersten Mal veröffentlicht in 1991), da die Heldin in ihrem Radiostudio immer Kassetten und Schallplatten auflegt. Trotzdem lässt sich die Geschichte gut lesen.

Kritik geschrieben am 15.03.03 von Isolde W.

Zurück zum Anfang der Seite


"Die O'Haras"

Verlag: Cora Verlag (Julia Festival) ersch. 04.01. und 01.02.2002
Originaltitel: Die O'Hurleys
Preis: jeweils 5,10 €
Bewertung: 4.5

Vier Geschwister - vier Geschichten. Ein Bruder und die Drillinge, Kinder von Molly und Frank O'Hara, die schon jahrelang als Sänger und Schauspieler durch die Lande ziehen...

So nah am Paradies (The Last Honest Woman)

Alana O'Hara ist seit fünf Jahren Witwe. Sie war mit dem berühmten und reichen Rennfahrer Chuck Rockwell verheiratet. Als sie einer Biographie über ihren Mann zustimmt, macht sich der Schriftsteller Dorian Crosby auf den Weg zu ihr. Er erwartet eine Diva in einer feudalen Villa anzutreffen und findet statt dessen eine hart arbeitende Pferdezüchterin, Hausfrau und liebevolle Mutter -in die er sich zudem während der Interviews auch noch verliebt....

Tanz der Leidenschaft (Dance To The Piper)

Verschiedener können Menschen gar nicht sein als der temperamentvolle, spontane und unkonventionelle Musicalstar Maddy O'Hara und der beherrschte und distanzierte Promotor Roy Valentine. Trotzdem entwickelt sich zwischen den beiden eine große Anziehungskraft. Bald knistert zwischen ihnen die Erotik. Doch nach einer stürmischen Liebesnacht zieht sich Roy zurück...

Auch Engel brauchen Liebe (Skin Deep)

Schon ziemlich früh wollte Carrie O'Hara eine berühmte Schauspielerin werden. Und sie hat es geschafft. Doch die berühmte Schönheit scheint nicht nur Fans anzuziehen, hat sie doch einen anonymen Verehrer, der ihr in seinen Briefen seine schmutzige Phantasie beschreibt. Carrie weiß sich vor Angst keinen anderen Rat und beauftragt den Privatdetektiv Kirk Doran als Leibwächter. Doch die erotische Anziehungskraft, die beide verspüren, hat sie nicht erwartet. Zudem Kirk in ihr immer noch die eiskalte Schauspielerin sieht....

Das Hotel in Casablanca (Without A Trace)

Terence O'Hara macht in Mexico Urlaub. Er hat gerade seinen Freund verloren und will seinen Job als Agent aufgeben, als er von der jungen Gillian Fitzpatrick um Hilfe gebeten wird. Er kann ihren grünen Augen nicht widerstehen und sagt ihr seine Hilfe bei der Suche nach ihrem Bruder und der kleinen Nichte zu, die scheinbar von Terroristen entführt worden sind. Die Nachforschungen führen beide nach Casablanca. Dort geschieht es dann auch, dass sich die beiden in die Arme sinken, obwohl gerade Terence mit Gefühlen und vor allem Liebe nicht zu tun haben will....

Eine sehr interessante Familie. Mit jedem Roman wird es spannender bis hin zum großen Finale am Schluss.

Geschrieben von Karin M. am 10.03.2002
 

Zurück zum Anfang der Seite


"Das Nora Roberts Festival"

Verlag: Cora Verlag, 11.04.2001
Preis: 9,80 DM
Bewertung: 4.5

Gäbe es die Liebe nicht (For Now, Forever - erschienen 1987)

Daniel McGregor hat einen schweren Autounfall und seine Frau, Dr. Anna McGregor weiß, dass keiner ihr sagen kann, ob Daniel, mit dem sie über vierzig Jahre verheiratet ist, überleben wird. So sitzt Anna an seinem Bett und erinnert sich, wie die beiden sich kennengelernt haben und wie ihr gemeinsames Leben begann: Ein Jahr vor ihrem Universitätsabschluss lernt Anna in Boston Daniel kennen. Dieser ist sich beim ersten Kontakt sicher, dass Anna die richtige Ehefrau für ihn ist. Sie ist hübsch, charmant und intelligent. Aber Anna ist nicht die Frau, die sich nur um Haus und Kinder kümmern wird, wie Daniel es gerne hätte. Das muss er erst noch lernen...

Glückskind (The Winning Hand - erschienen 1998)

Darcy Wallace hat sich gerade von ihrem Verlobten getrennt, als sie auch noch ihren Job verliert. Deshalb verlässt sie Kansas und macht sich auf in Richtung Las Vegas. Mit etwas über neun Dollar in der Tasche kommt sie dort an und beschliesst, im Spielsalon "The Comanche" alles zu setzten. Mit diesem Einsatz knackt sie dann auch den Jackpot von fast 2 Millionen Dollar - und fällt dem Manager, Mac Blade ohnmächtig in die Arme. Später erzählt sie ihm, warum sie Kansas verlassen hat und so beschließt er, ihr bei einem neuen Start behilflich zu sein. Ebenso wie ihr auch seine Familie gerne hilft. Bei einem gemeinsamen Abendessen hat sie die Herzen der Familie erobert. Nur nicht das von Mac, der meint, dass sie nicht in seine Glitzerwelt passt...

Mein Traum wohnt nebenan (The Perfect Neighbor - erschienen 1999)

Cybil Campbell zeichnet Comics. Sie ist lebenslustig, hat ständig Gäste in ihrer Wohnung. In direkter Nachbarschaft zieht ein neuer Mieter ein. Umsonst wartet sie darauf, dass der attraktive Mann sich vorstellt. Er lebt sehr zurückgezogen. Eines abends folgt sie ihm und entdeckt, dass er in einem Club Saxophon spielt. Scheinbar ein armer, erfolgloser Musiker. Sie lädt ihn zu einer warmen Mahlzeit ein, was schliesslich in einem Abend voll knisternder Erotik endet. Doch so arm ist Preston gar nicht. Er ist sogar sehr berühmt und wollte in diesem Haus nur in Ruhe arbeiten. So hat er mit Hilfe seines Bekannten Daniel McGregor diese Wohnung bezogen.....

Endlich! Endlich weiss ich, wie es mit den McGregors angefangen hat. Nämlich mit einem wirklich aufdringlichen Schlawiner Daniel. Man mische noch zwei weitere tolle Geschichte naus der Familie hinzu und schon kommt wieder ein super Buch von Nora Roberts heraus.

Review von Karin M., 12.04.2001

Zurück zum Anfang der Seite


"Das Feuer deiner grünen Augen"

Originaltitel: One Man's Art, 1985
Deutsche Erstveröffentlichung: 1987
Verlag: Cora (Love Affair Band 148)
Bewertung: 4.5

Die bekannte Malerin Geneviève - Gennie - Grandeau kommt nach Windy Point, einem verträumten, romantischen Nest an der Ostküste Amerikas, um fern vom Großstadttrubel zu arbeiten und ihre innere Ruhe wiederzufinden. Sie mietet sich in ein leerstehendes Häuschen ein. Auf dem Weg dorthin bleibt ihr Wagen kurz vor dem Ziel liegen und in der Dunkelheit findet sie den Weg nicht.

Durch ein Licht, das sie entdeckt, gelangt sie schliesslich zu einem Leuchtturm, in dem Grant Campbell wohnt. Grant lebt hier ziemlich zurückgezogen von der Welt und will sich eigentlich nicht stören lassen. Daher ist er ziemlich mürrisch und zurückhaltend als er Genny nass und frierend auf seiner Schwelle findet.

Doch die beiden kommen sich trotzdem näher. Obwohl beide doch eigentlich alleine bleiben wollten...

Ein weiteres, sehr gut geschriebenes Buch über die MacGregors und Verwandte. Dieses Buch handelt von Grant, dem Bruder von Shelby Campbell, die Adrian MacGregor geheiratet hat.

Reviewed am 11.12.00 von Karin M.

Zurück zum Anfang der Seite


|| Zurück zu Zeitgenössischen Romanen || Zurück zu Buchkritiken || Zurück zu Neuerscheinungen ||
|| Zurück zur Hauptseite || Zurück zur Nora Roberts Page ||