"Shattered"

Amerikanische Originalausgabe: von 2009

Autorin: JoAnn Ross

Verlag: Signet

Bewertung: 4.0

"Shattered" fängt sofort mit dem Absturz eines Chinook Hubschraubers in Afghanistan an und von da an geht es mit großer Spannung weiter.

Armee Night Stalker Shane Garrett weiss nie in welchem Land er morgens aufwachen wird, und schon garnicht, ob seine Liebe, Armee Doktor Kirby Campbell noch am Leben ist. Nach einer glühheissen Affaire in Baghdad haben sich die beiden aus den Augen verloren.

Nach mehr als einem Jahr versucht Shane sein Leben in Süd Carolina wieder aufzunehmen, obwohl sein Bein unterhalb vom Knie jetzt eine Prothese hat. Kirby ist unterdessen auch wieder in Amerika, und wenn sie rausfindet, dass eine Freundin in Zentral Amerika als Geisel gehalten wird, verliert sie keine Zeit mit Shane’s ehemaliger Flugmannschaft eine Mission anzunehmen, die ihre Freundin befreien soll. Shane findet das heraus und verweigert zurück zu bleiben …und er will auch Kirby nicht ein zweites Mal verlieren.

Wenn Gefahr und Tod drohen, wird es Kirby und Shane klar, dass man nicht nur fürs Heimatland und Leben kämpfen sollte, sondern auch für Liebe.

Ich fand das Buch besonders spannend, weil Heidelberg und Landstuhl darin vorkommen und ich mich in diesen Städten auskenne. Ms Ross ist eine erfolgreiche Autorin, die mich noch nie enttäuscht hat.

Reviewed am 28.05.09 von Heide K.

Weitere Bücher von JoAnn Ross:

|| Zurück zu Zeitgenössischen Liebesromanen || Zurück zu Buchkritiken || Zurück zu Neuerscheinungen || Zurück zur Hauptseite||