"Sara's Angel"

Amerikanische Originalausgabe: von 1991

Autorin: Sharon Sala

Verlag: Silhouette,248 S.

ISBN: 0-373-48419-4

Genre: Contemporary

Bewertung: 4.5

Das bekannte Model Sara Beaudry hat gerade die Aufnahmen für einen Werbespot hinter sich gebracht, als ein Brief ihres Bruders ihr Leben auf den Kopf stellt. Roger Beaudry, ein Undercover-Agent der Regierung, steckt in Schwierigkeiten und ist mit samt den geheimen Informationen untergetaucht, womit nun seine Schwester, das einzige, noch lebende Mitglied seiner Familie, zur Zielscheibe eines Auftragskillers geworden ist.  Der verschlüsselte Brief, den Roger Sara hat zukommen lassen, enthält die Anweisung, sich auf dem schnellsten Wege zu Mackenzie Hawk, dem Ex-Partner von Roger zu machen und unter seinem Schutz abzuwarten, bis die drohende Gefahr gebannt ist. Doch Hawk, ein Halbindianer, der sich nach seinem Ausstieg aus dem Agentengeschäft und dem Tod seiner Ziehmutter in die einsame Wildnis Oklahomas zurückgezogen hat, ist alles andere als erfreut, als mitten in der Nacht eine fremde Frau in Lederkluft auf einer Harley die verschneiten Berge hoch gedonnert kommt und vor seiner Tür zusammenbricht. Aber bleibt ihm eine andere Wahl, als sie aufzunehmen und zu beschützen? Natürlich nicht! (Was wäre das denn auch für ein Held, der eine bewusstlose Frau  einfach ihrem Schicksal überlässt!?!)

Vom Leben oft genug betrogen, fällt es ihm jedoch schwer, mit der hübschen Rothaarigen und ihren gelegentlichen Wutanfällen klarzukommen. Aber je gefährlicher die Lage wird, desto enger rücken die beiden zusammen und entdecken, gefangen in ihrem Versteck inmitten der unbeugsamen Winterlandschaft, ihre Liebe zueinander - bis eines Tages der Killer vor der Tür steht...

Der Plot ist weder neu, noch sonderlich ereignisreich. Doch die Geschichte lebt durch ihre leisen, sanften Töne, mit denen es Sharon Sala gelingt, alltägliche Situationen und gewöhnliche Dialoge in eine bezaubernde Liebesgeschichte zwischen einer jungen Frau und ihrem gestrauchelten Schutzengel zu verwandeln. Für jeden, der die Kunst der Symbolik liebt, sehr empfehlenswert!

Review von Katja, 01.01. 2003

Weitere Bücher von S. Sala:

|| Zurück zu Zeitgenössischen Romanen || Zurück zu Buchkritiken || Zurück zu Neuerscheinungen || Zurück zur Hauptseite ||