"Kühler Kopf und heißes Herz"

Originaltitel: Sara and the Rogue (2001)

Autorin: DeLoras Scott

Verlag: Historical 166 im Cora Verlag,
25.09.2002

Preis: 3,60

Bewertung: 3.5

Im Territorium von Kansas, vor der Eisenbahn:

Sarah Miles hat ihrem Vater bis zu seinem Tod in seinem Fuhrunternehmen geholfen. Jetzt ist sie nach Leavenworth, Kansas, gekommen, wo sie sich ein eigenes, größeres Unternehmen gekauft und nun den bereits ansässigen Unternehmen den Kampf angesagt hat. Und sie kann sich in der eigentlichen Männerdomäne wirklich behaupten. Zuspruch findet sie von den vier "Baronessen", den einflussreichsten Frauen der Stadt, die ihr helfen wollen, in der Gesellschaft akzeptiert zu werden.

Für diese Hilfe haben sie die intrigante Patricia Riggs ausgesucht, die aber eigentlich ganz andere Pläne hat. Denn Brody Hawkins, einer von Sarahs Konkurrenten, ist inzwischen zu einem ihrer Bewunderer und schließlich auch deren Geliebter geworden. Patricia hätte Brody aber lieber für sich. Und so entwickelt sie einen gefährlichen Plan, der Sarah und Brody doch scheinbar auseinander bringt und der zu einer gefährlichen Wette führt.....

Wer es nicht mag, wenn im Prolog eine Szene beschrieben wird, die fast schon zum Ende gehört, der sollte die Finger von diesem Roman lassen. Hier kommen vom Geschehen her nach der Prologszene noch ca. 20 Seiten und dann ist Schluss. Das Buch ist sonst ganz nett, kam mir aber ein wenig zu fortschrittlich vor, mit der zu Beginn scheinbar nur aus Lust bestehenden Beziehung.

Geschrieben von Karin M. am 22.10.2003


Weitere Bücher der Autorin:

|| Zurück zu Historischen Romanen || Zurück zu Buchkritiken || Zurück zur Hauptseite ||