"Sturm über der Lagune"

Originaltitel: Frail Barrier

Autor: Edward Sklepowich

Verlag: Ullstein-Verlag, 2007, 314 S.

ISBN: 978-3-548-26493-6

Bewertung: 4.0


Venedig in der Augusthitze: der Schriftsteller und Hobby-Detektiv Urbino MacIntyre beobachtet zusammen mit seiner Freundin, der Contessa Barbara da Capo-Zendrini die Touristenströme, die sich in der Stadt drängen, und freut sich auf die große, historische Regatta. Beinahe unbemerkt von der Öffentlichkeit, stirbt der wohlhabende, kränkliche deutsche Kunstkenner Konrad Zoll in seiner prächtigen Wohnung am Canal Grande. Als jedoch kurz danach in zwei Sturmnächten Zolls junger Begleiter Luca und die arme, aber ehrliche Putzfrau Albina umkommen - in einem Fall wohl ein Unfall, im anderen angeblich ein Herzinfarkt - fängt Urbino zu grübeln an. Drei Todesfälle so kurz hintereinander, das scheint irgendwie nicht mit rechten Dingen zuzugehen. Nach und nach findet Urbino heraus, dass die drei verstorbenen Personen untereinander in Verbindung standen; doch es gibt so einige Verdächtige, die ein Interesse daran gehabt haben könnten, den einen oder anderen umzubringen.

Es dauert einige Zeit, bis die Geschichte so richtig "in Gang kommt"; die Auflösung des Falles ist nicht unbedingt zufriedenstellend. "Sturm über der Lagune" ist hauptsächlich empfehlenswert wegen der gut getroffenen "Venedig-Atmosphäre"; die Charaktere dagegen sind zwar sehr interessant und teils ungewöhnlich, bleiben aber in der Darstellung leider meist recht blass.

Review von Sabine R., 09.09.2007

Weitere Bücher von Edward Sklepowich:

|| Zurück zu Spannung und Geheimnisse || Zurück zu Buchkritiken || Zurück zu Neuerscheinungen ||
|| Zurück zur Hauptseite ||