"Behind Closed Doors"

Autorin: Shannon McKenna

Verlag: Brava, ISBN: 0758203187

Genre: Erotic Suspense

Bewertung: 3.5

Seattle: Raine Cameron hat sich in Seattle niedergelassen und arbeitet für Victor Lazar. Doch stecken tiefere Motive hinter Raines Absichten, mehr über Victor Lazar und seine Geschäfte zu erfahren, und die könnten ihr so richtig gefährlich werden. Ihr Vater arbeitete für Lazar und kam bei einem Bootsunfall ums Leben, als sie 11 Jahre alt war. Sie kann sich nicht mehr daran erinnern, aber Alpträume deutet sie dahin gehend, dass es mehr als ein Unfall war. Etwa Mord? Ihre Tarnung fliegt sehr schnell auf und Victor erkennt seine Nichte. Was zuerst noch kein Problem darstellt....

Auch Seth Mackey hat seine Gründe sich an Victor Lazar zu rächen. Sein Halbbruder Jesse wurde ermordet. Seth ist überzeugt, dass Lazar dahinter steckt. Seth ist Sicherheitsexperte und überwacht Lazar und auch dessen Wohnung, in dem Raine lebt. Er ist fasziniert von ihrer Unschuld und von ihrem Aussehen. Sein Voyeurismus heizt ihm mehr ein, als ihm lieb ist und er sucht ihre Bekanntschaft, die sofort in Leidenschaft ausartet. Es bleibt nicht aus, dass er sich um sie sorgt, aber er weiß auch die Gelegenheit, durch Raine an Lazar ranzukommen, zu nutzen.

Meine Meinung zum Buch:
Brava Romane zeichnen sich wegen ihrer Erotik aus. In der ersten Hälfte des Buches geht es hauptsächlich um Sex zwischen den beiden Protagonisten. Ab der zweiten Hälfte des Buches kommt auch der Spannungsteil nicht zu kurz. Seth ist für mich kein Sympathieträger und doch kam sein rauer Charme ab und zu bei mir als Leserin an, wenn er zum Beispiel auf Raines’ Geständnis, dass sie sich nun besser fühlt, nachdem sie ihm ihre Lage erklärte, antwortete:
„oh yeah?
Well, bully for you. I feel like shit.” Und er macht ihr eggs with pixie dust - (vermutlich die amerikanische Sitte über Rühreier Puderzucker oder ähnliches Zuckerwerk zu stäuben) – kann man ihm da lange böse sein? Grins.

Tipp: keinesfalls sollte man die Verhaltensweisen des Helden hinterfragen ;-)

Fazit: Wer Lust und Laune auf eine heiße Romantic Suspense Geschichte hat, liegt bei dem Buch richtig. Es gibt sicherlich ausgeklügelte Suspenses, doch die Autorin versteht es, den Leser in Spannung zu halten.

Reviewed von Maria, 22.01.06

|| Zurück zu erotischen Liebesromanen || Zurück zu Buchkritiken || Zurück zu Neuerscheinungen || Zurück zur Hauptseite ||