"Hero For Hire"

Amerikanische Originalausgabe: von 2001

Autorin: Sheridon Smythe

Verlag: Jove Books

Genre: Historical

Wertung: 3.5

Angel Creek, South Carolina, 1892

Kopfgeldjäger Mackenzy Cord hat ein klares Ziel im Leben: Er will möglichst viel Geld zusammen bekommen, den Job als Sheriff von Angel Creek übernehmen und Savannah Carrington, die Tochter des Bankiers heiraten. Die hat sich aber gerade aus dem Staub gemacht, als ihr Vater sie mit einem Kandidaten seiner Wahl verheiraten wollte. George Carrington, der inzwischen bereut, seine Tochter so bedrängt zu haben, bietet Mackenzy eine stattliche Summe dafür, dass er Savannah aufspürt und nach Hause bringt. Mackenzy ist sowieso nicht davon abzuhalten sie zu verfolgen, statt des Geldes erbittet er sich aber von George nur dessen Segen, für den Fall, dass er Savannah zu einer Ehe überreden kann.

Savannah's Spur führt nach Norden, wo die Bankierstochter ausgerechnet wegen Mithilfe zum Bankraub im Gefängnis sitzt. Mackenzy kann den örtlichen Sheriff davon überzeugen, das er Savannah's Ehemann ist, sie sich im Streit getrennt haben und sie nur irrtümlich in den Bankraub geraten ist. So bekommter sie frei, aber sie will nicht nach Hause, sondern den Bankräuber verfolgen, der sich auch ihr Geld, mit dem sie einen Hutladen eröffnen wollte, unter den Nagel gerissen hat. Also bleibt Mackenzy nichts weiterübrig, als ihr dabei zu helfen und sie zu beschützen. Auf der Reise sind sie aber immer wieder dazu gezwungen, sich als Ehepaar auszugeben- sehr zu Mackenzy's Freude. Aber Savannah glaubt, dass er ihr nur hilft, weil ihr Vater ihn dafür bezahlt...

Ganz nette Geschichte, das ist es aber auch schon. Es passiert nichts wirklich außergewöhnliches oder unerwartetes - alles ist so oder ähnlich schon oft da gewesen.

Review von Ina D., 13.06.01

Weitere Bücher von Sheridon Smythe:

|| Zurück zu Historischen Romanen || Zurück zu Buchkritiken|| Zurück zur Hauptseite ||