"Talia - Die Mahnerin"

Die Chronik von Valdemar, Band 3

Orginaltitel: Arrow's Fall, 1988

Autorin: Mercedes Lackey

Deutsche Erstveröffentlichung: 1994

Verlag: Bastei Lübbe

Preis: 9,90 DM

Bewertung: 4.0

 

Talia ist mittlerweile wieder am Hof. Sie hat ihre Gabe unter Kontrolle, aber ihre Gefühle für Dirk und dessen seltsames Verhalten bereiten ihr viel Sorgen. Ab jetzt ist sie auch wirklich als Herold der Königin im Einsatz. Das zeigt sich in königlichen Ratsitzungen bei denen ihre Einsicht und ihr kluges Handeln gebraucht werden sowie bei den anderen höfischen Banketten usw.

Auch die Intrigen von Lord Orthallen, dem Berater der Königin bereiten ihr viele Sorgen. Er hat mit Erfolg einen Keil zwischen Kris und Talia getrieben und arbeitet an weiteren teuflischen Komplotten. Es gilt für Talia alles im Auge zu behalten und es kommt wie es kommen muss, es ereignet sich die erste Katastrophe. Lord Orthallen hat mit Erfolg der Erbin, Elspeth, Zweifel über Talias Verhalten eingeredet. Nur durch die Hilfe ihrer Gefährten schafft sie es schlimmes abzuwenden. Aber das ist noch lang nicht das Ende.

Als nächstes wird Talia zusammen mit Kris auf eine Mission geschickt. Sie soll am Hofe Alessanders herausfinden, ob dessen Sohn Ancar der würdige Gemahl für Elspeth ist. Also brechen die Beiden an den Hof des Nachbarkoenigreiches auf. Aber bald müssen sie feststellen, dass sie in eine Falle getappt sind aus der es kein Entrinnen mehr gibt. Jetzt gilt es der Königin eine Warnung zukommen zu lassen, damit nicht sie nicht ebenfalls in diese tödliche Falle tritt.

Auch der letzte Band der Triologie schildert eindrucksvoll Talias Leben, allerdings hat mich die viele Gewalt (Folter etc.) dann doch etwas gestört, aber der Schluss der Geschichte macht das fast wieder weg, denn das Rätsel um Talias und Dirks Lebensbund wird nun doch noch gelöst.

Kritik geschrieben am 26.10.97 von I. Wehr

Band 1 - Talia - Die Erwählte

Band 2 - Talia - Die Hüterin

|| Zurück zu Fantasy Romanen || Zurück zu Buchkritiken || Zurück zu Neuerscheinungen || Zurück zur Hauptseite ||