"Die Erben von Pemberley"

Autorin: Emma Tennant

Verlag: Heyne

Preis: 12,90 DM

Bewertung: 3.5

 

Dies ist die zweite Fortsetzung von "Stolz und Vorurteil" die Emma Tennant geschrieben hat. Das Review zu "Pemberley" könnt ihr an dieser Stelle lesen.

Eine neue Generation auf Pemberley - die Kinder von Mr. Darcy und Elisabeth. Miranda ist die perfekte Tochter, die es wirklich verdienen würde, Pemberley einmal zu erben und Edward, ihr jüngerer Bruder machen es ihren Eltern nicht immer leicht. Miranda kann nicht erben, da sie eine Frau ist und Edward ist ein Spieler und Trinker, der den Besitz nur verspielen würde. Was kann getan werden um zu verhindern, daß Pemberley für immer verloren geht? Denn plötzlich werden Stimmen laut, die fordern, die Erbfolge solle geändert werden. Das könnte den Verlust Pemberleys für die Darcys bedeuten. Gibt es einen Ausweg?

Diese Fortsetzung fand ich nicht so toll, eher überflüssig, wenn ich ehrlich sein soll. Dennoch war es noch einmal schön, die geliebten Charaktere in neuen Situationen zu "sehen". Allerdings hat mich das Buch eher enttäuscht.

Reviewed von Maren Steinhäusser am 18.06.98.

Weitere Emma Tennant Reviews:

  • Pemberley
  • || Zurück zu Unterhaltungsliteratur || Zurück zu Buchkritiken || Zurück zu Neuerscheinungen || Zurück zur Hauptseite||