"Die Reliquie"

Autoren:  Mara Volkers

Verlag: Weltbild, 2005, 479 S.,

ISBN:  3-89897-058-2

Bewertung: 4.5

Die junge Bärbel muss Schlimmes erleben - ihre Eltern, die stolz darauf sind, Freibauern zu sein, werden von Walther von Eisenstein, dem grausamen und machtgierigen Grafen von der Wallburg, um ihren Besitz betrogen und müssen in einer armseligen Kate im Hörigendorf ihr kümmerliches Leben fristen; ihre ältere Schwester Elisabeth wird vom Grafen als seine Bettmagd auserkoren, da ihm seine angetraute, verhasste Ehefrau ihm immer noch keinen Erben schenken konnte, und Bärbel muss als verachtete Stallmagd auf der Wallburg arbeiten. Um den Nachstellungen der groben Knechte und Knappen zu entgehen, tritt Bärbel auf Rat von ihrer einzigen Freundin, der Kräuterfrau Usch, nur als hässliche, schmutzige und schwachsinnig wirkende Person auf, die von niemandem sonst so richtig für voll genommen wird.

Graf Walther ist im Besitz einer äußerst kostbaren Reliquie, eines Splitters vom Kreuz Christi, die ein Kreuzritter einst aus dem Heiligen Land mitgebracht hatte, und die den rechtmäßigen Besitzer vor allem Unheil schützt; Bärbel jedoch, eigentlich die wahre Herrin der Reliquie, ist die einzige, die irgendwann in der Lage sein wird, diese dem bösartigen Herren der Wallburg zu entreißen und zu verhindern, dass er unter ihrem Schutz weiterhin seine dunklen Pläne verfolgen kann. Adalmar von Eisenstein, ein greiser Tempelritter, und Ardani, ein überaus geheimnisvoller Magier, sind ebenfalls auf der Suche nach der Reliquie. Bärbel und die wenigen Menschen, die ihr zugetan sind, müssen über die Jahre viele gefahrvolle Abenteuer bestehen - wird es ihnen gelingen, das Böse zu bekämpfen?

"Die Reliquie" ist eine spannende, abenteuerliche, lebendig erzählte Geschichte aus der Feder des Autoren-Duos Iny und Elmar Lorentz; eine äußerst interessante Kombination aus historischem Roman und Fantasy-Elementen.

Kritik geschrieben von Sabine R., 17.05.2005

Weitere Bücher von I. Lorentz:

Weitere Bücher von Eric Maron:

|| Zurück zu Sonstiger Lesespaß || Zurück zu Buchkritiken|| Zurück zu Neuerscheinungen||
|| Zurück zur Hauptseite ||