"The Alliance"

Amerikanische Originalausgabe:

Autorin: Patricia Waddell

Verlag: LionHearted Publishing
(Buch ist ausschlie▀lich über den Verlag zu beziehen, als TB oder E-book)

Bewertung: 5.0

Christa Kirklan gehört einer Minderheit auf dem Planeten Pyrali an: den Erdlingen. Ihre Vorfahren waren die Überlebenden eines Raumschiffabsturzes auf einem von Pyralis drei Monden. Pyrali und zahlreiche andere Planeten werden von der sogenannten "Alliance" regiert, einem Rat verschiedener Völker unter einem Regenten, dessen Vertreter hauptsächlich aus dem kühlen, rationalen Volk des Planeten Adara stammen. Ein solcher 'Adarianer' ist auch der Gouverneur von Pyrali, Lord Reuel Shatar, aus einem der sieben einflußreichsten Adelshäuser Adaras. Christa versucht gegen die Diskriminierung ihres Volkes zu kämpfen und zu erreichen, dass die Erdlinge eine Stimme im Rat erhalten. Das bringt ihr eine Menge Ärger ein, denn die Adarianer verachten die gefühlsbetonten, leidenschaftlichen Erdlinge und ihre rebellische Art. Außerdem nehmen Frauen bei den Adarianern eine untergeordneten Stellung ein; von ihnen wird absoluter Gehorsam verlangt.

Ein Erbe von Lord Shatar würde den Traditionen nach die Regentschaft der "Alliance" übernehmen, doch Reuel kann mit Frauen seines Volkes nach einer Krankheit keine Kinder haben. Sein engster Vertrauter Minlin findet jedoch eine Frau aus einem anderen Volk, mit der heimlichen Untersuchungen zufolge die Wahrscheinlichkeit eines männlichen Erbens 80 % beträgt: Christa Kirklan, die sich zur Zeit wegen aufrührerischer Reden im Strafquartier befindet. Reuel ist zunächst entsetzt, aber er ist bereit, seine Pflicht gegenüber der "Alliance" nachzukommen. Als er einen ersten Blick auf den faszinierenden Erdling wirft, ist er entschlossen, sie zu seiner Frau zu machen. Nur mit Erpressung schafft es Reuel, dass Christa einer Heirat zustimmt. Er verschweigt ihr aber die wahren Gründe und Christa glaubt, dass Reuel sie so sehr begehrt, dass er sie zur Frau haben will. In ihrerm neuen Rang als Reuels Frau, hat sie jetzt die langersehnte Möglichkeit, die Stellung ihres Volkes zu verbessern. Allerdings kann sie sich nur schwer mit den Beschränkungen abfinden und Reuel findet heraus, dass er sie eigentlich gar nicht unterwürfig haben will. Nach und nach überwinden beide ihre Vorurteile, wenn sie sich ihre Liebe auch noch nicht eingestehen wollen. Dann bricht die Katastrophe über den Planeten Pyrali herein...

Das Buch hat alles was ein guter Futuristic braucht: exotische Umgebung, verschiedene Völker, Raumschiffe und eine Liebe zwischen zwei sehr unterschiedlichen Charakteren, die allerlei Prüfungen bestehen muss. Ich habe das Buch fast nonstop durchgelesen.

Reviewed am 18.11.00 von Ina D.

Weitere Patricia Waddell Reviews:

|| Zurück zu Science Fiction Liebesromanen || Zurück zu Buchkritiken || Zurück zu Neuerscheinungen || Zurück zur Hauptseite ||