"Die Wette"

Originaltitel: Wager

Autor: Richard Woodman

Verlag: Ullstein TB

Genre: Historical

Bewertung: 5.0

Gegen Ende des 19. Jahrhunderts zählt für die Kapitäne der schnellen Teeklipper nur eins: schnelles Verladen der neuen Tee-Ernte in Shanghai und Futschau, dann als erster in London ankommen um die Prämie zu kassieren. Die wagemutigsten Kapitäne wetten sogar auf Sieg! Der Einsatz kann aber hoch sein. Zu hoch für Hannah Kemball.

Als Hannah Kemball’s Mutter stirbt wird  sie aus ihrem viktorianischen Heim herausgerissen und begleitet ihren Vater,ein bekannter Klipperkapitän der Erl King, genannt ‚Cracker Jack’ nach Shanghai. Dort wird die Ernte verladen und ihr Vater verwettet im Reisweinrausch ihre Hand an den skrupellosen Kapitän‚ Dandy Dick’ Richards vom Schwesterschiff der Erl King, der noch schnelleren Seawitch.

Doch Hannah kann sich ihrer Haut wehren. Doch die Gefahren auf See sind groß, besonders als ihr Vater bei einem Piratenüberfall ums Leben kommt. Aber sie gibt nicht auf in diesem rasanten Rennen um den halben Erdball. Kopf an Kopf stürmen die Teeklipper durch die Meere, von dem chinesischen Meer, in den indischen Ozean, ums Kap der Guten Hoffnung, durch den Atlantik und dann das heißersehnte Ziel: Der Ärmelkanal.

Hannah muss alle List anwenden, die ihr einfallen, denn es geht nicht nur um die Prämie für den ersten Teeklipper, sondern auch noch um die Wette.

Doch auch wenn ihr der Kapitän von der Seawitch imponiert und gefällt, schlagen will sie sich noch lange nicht lassen....

Ein amüsanter, spannungsgeladener, aber auch romantischer Seefahrerroman. Ich habe das Buch regelrecht verschlungen. Die Geschichte bietet alles was das Herz begehrt: exotische Länder, Meere, Piraten, Abenteuer, Liebe und ein großartiges Happy End. Die Heldin verschenkt nichts und gibt doch alles für die Liebe.

Review von Maria, 12.05.2001

|| Zurück zu Historischen Romanen || Zurück zu Buchkritiken || Zurück zu Neuerscheinungen || Zurück zur Hauptseite ||