"Das Auge der Fatima"

Deutsche Originalausgabe: von 2004

Autorin: Franziska Wulf

Verlag: Droemer Knaur

ISBN: 3-426-63470-2

Preis: 8,90 Euro

Bewertung: 4.5

Hierbei handelt es sich um den dritten Teil der Fatima-Serie.

Nach ihren beiden Reisen in die Vergangenheit, an die nur noch die beiden Steine erinnern, arbeitet die Chirurgin Beatrice Helmer wieder in ihrem Beruf und lebt mit ihrer vierjährigen Tochter Michelle in Hamburg. Eines Tages wird sie von ihren Eltern auf der Arbeit angerufen. Ihr wird mitgeteilt, dass Michelle im Krankenhaus sei und im Koma liege.

Da Michelle allerdings körperlich nichts fehlt, forscht Beatrice zu Hause nach den Hintergründen. Sie entdeckt, dass Michelle offenbar einen der Steine gefunden hat und scheinbar in die Vergangenheit verschwunden ist. Deshalb begibt sich Beatrice selbst auch wieder auf die Reise. Doch wo wird sie landen? Und wo ist Michelle?

An ihrem Ziel angekommen bemerkt sie, dass sie erneut in einem arabisch sprechenden Land angekommen ist. Doch in welcher Zeit? Sie erfährt bald, dass Michelle offensichtlich auch hier gewesen ist. Und mit einem Nomaden zusammen ist. Ihr wird aber auch bewusst, dass das Kind von einer fanatischen Gruppe verfolgt wird, die hinter dem Auge der Fatima her ist.....

Der dritte Teil ist genauso faszinierend geschrieben wie die ersten beiden Teile. Ich würde mich freuen, wenn die Geschichte weitererzählt wird.

Kritik geschrieben am 25.06.04 von Karin M.

Weitere Reviews zu Franziska Wulf Romanen:

|| Zurück zu Zeitreisegeschichten || Zurück zu Buchkritiken || Zurück zu Neuerscheinungen || Zurück zur Hauptseite||