"Die gekaufte Braut"

Autorin: Christa-Maria Zimmermann

Bewertung: 5.0

 

Nach dem Tod ihres Vaters muss die junge Susanna zu ihren Verwandten die versuchen, die unkonventionell erzogene Susanna in die Rolle des Mitte des 19. Jahrhunderts herrschende Ideal eines wohlerzogenen, jungen Mädchens zu zwingen.

Nachdem sie für ihren Widerstand gegen eine arrangierte Ehe bestraft wurde, flieht sie zusammen mit ihrer sprechenden Elster nach London und landet dort in einem Bordell. Um dem Bordell zu entfliehen, trifft sie mit Lord Jonathan Sinclair, der eine falsche Braut braucht, eine Vereinbarung.
Lord Jonathan bezahlt Susanna, damit sie als seine Braut auftritt und ihm dadurch hilft, den mysteriösen Tod seines Bruders aufzuklären.

Ein sehr amüsanter Roman, mit einer sehr ungewöhnlichen Heldin. Sehr empfehlenswert!!

Reviewed von Sara am 12.06.99

|| Zurück zu Historischen Romanen || Zurück zu Buchkritiken || Zurück zu Neuerscheinungen || Zurück zur Hauptseite||